Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 70

Grundrisse unserer 6,50x13,10 DHH

Diskutiere Grundrisse unserer 6,50x13,10 DHH im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Kfm. Angestellter
    Beiträge
    33

    Grundrisse unserer 6,50x13,10 DHH

    Wir haben das Problem, dass auf dem von uns favorisierten Grundstück das Baufenster lediglich eine 6,50m breite Bebauung zulässt obwohl das Grundstück eine Frontbreite von 12,50m besitzt. Die rechte DHH des Nachbarn steht bereits, so dass wir dort anbauen müssten. Die Straßenfront des Grundstückes verläuft diagonal, daher werden die Hälften um 3,0m versetzt gebaut.

    Um den nicht vorhanden Keller zu kompensieren habe ich den Erker in der Küche dazu genutzt einen direkte Zugang zum Hauswirtschaftsraum und der übergroßen Garage herzustellen. Das Haus selbst ist für 2 Erwachsene + Kind geplant und hat für den Notfall die Möglichkeit im Dachgeschoss ein weiteres Kinderzimmer (später auch mit Bad) zu errichten. Im Wohnzimmer soll an der Treppenhauswand noch ein Kamin errichtet werden. Da bin ich aber noch nicht sicher wo er am besten hinpassen könnte.


    Was haltet Ihr von den Grundrissen? Wo gibt es noch Verbesserungsmöglichkeiten?




    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundrisse unserer 6,50x13,10 DHH

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    D
    Beruf
    Zimmermeister
    Beiträge
    53
    Ins Bett krabbeln wird lustig!

    Sonst gefällts mir gut!

    Grüße
    Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Die Tür vom Gäste-WC geht nicht zuzumachen, weil du sie nicht an dir vorbeibekommst wenn du drin bist.

    Sowohl das Konzept als auch diverse Details sind so gegensätzlich zu dem was ich machen würde, daß ich mich hier ansonsten hier raushalten werde.

    Beschafft euch ein Konzept und einen Planer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Mülheim/Ruhr
    Beruf
    Bauunternehmer
    Beiträge
    134

    dieser Grundriss

    hat schon hundertfach funktioniert.
    Ist ,glaube ich, Haustyp "Elke".
    Gruss Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Baufuchs
    Gast

    Diesmal

    wird er nicht funktionieren.

    Es sei denn, der Bauherr ist H < 1,50m
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    planfix
    Gast
    küchenfenster bis unter decke?
    keine terrassentüre?
    welche DN?
    wände neben bett falsch, die kommen doch erst ab UK dach, oder? ... trotzdem nur für kleinwüchsige.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    das verhältnis 35m² wohn/essraum
    zu garage/abstell. 39m²,
    finde ich noch etwas unausgewogen.

    vielleicht platzieren sie die garagen wand
    kurz unter dem wohn/esszimmer fenster?

    dadurch könnten sie ca. 8,0 m²
    mehr garagenflächen gewinnen und hätten
    somit viel mehr fläche, als im wohn/essbereich zu
    verfügung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Baufuchs
    Gast

    Treppe

    zur Ausbaureserve "klemmt".

    Entwässerung der Bäder???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    .. von anfang an, schrott, müll(eimer)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Kfm. Angestellter
    Beiträge
    33
    So, vielen Dank vorab für eure Vorschläge und Kritik.

    - BRH 1,00 bedeutet 1cm nicht 1m, daher haben wir unten 2 große Schiebeelemente im Wohnzimmer und Bodentiefe Fenster im Erker und Zwerggiebel

    - Gäste WC Türe ist tatsächlich etwas problematisch, Ich denke, dass da entweder der Türanschlag nach außen verlegt werden müsste oder die Türe insgesamt verlegt werden sollte.

    - Bett im Schlafzimmer. Wir haben einen 1,35m hohen Drempel im Obergeschoss. Das mit den Schrägen sieht auf den Plänen daher problematischer aus als der Fall ist, da die Wände natürlich erst die Dachschräge unterbrechen und nicht am Boden anfangen.

    - Treppe zur Ausbaureserve "klemmt" ? Was ist hiermit gemeint?

    - Entwässerung der Küche durch die Bodenplatte nach unten und vom Bad durch einen Schacht nach unten.

    - Unser Konzept ist: 2 Erwachsene, zukünftig ein Kind und Arbeits-/Gästezimmer. Dazu halboffene Küche und keine quadratischen Räume. Bei maximal möglichen 6x13m gibt es da nicht sonderlich viele Alternativen zu diesem Entwurf, oder? (von der grundsäztlichen Raumaufteilung her, in den Details sicherlich)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von Tivoli Beitrag anzeigen
    ...gibt es da nicht sonderlich viele Alternativen zu diesem Entwurf, oder?
    ...doch, den mülleimer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Baufuchs
    Gast

    Fragen

    - Treppe zur Ausbaureserve "klemmt" ? Was ist hiermit gemeint?
    Deckenkante liegt über der 5. Steigung, Höhe bis Deckenkante dann noch ca. 1,50m

    - Entwässerung der Küche durch die Bodenplatte nach unten und vom Bad durch einen Schacht nach unten.
    Wo soll denn der "Schacht" zur Badentwässerung angeordnet werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    477
    Ankleide mit 2,43 m², das würde ich sein lassen!!! Minimum 5 m²

    Meine Meinung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von Tivoli Beitrag anzeigen
    .. Was haltet Ihr von den Grundrissen? Wo gibt es noch Verbesserungsmöglichkeiten?
    rein fachlich könnte ich auch was sagen (z.b. zur wz-decke ff.) .. is aber unnötig.

    räume zu würfeln, anstatt zuerst erschliessungsstruktur und raumbeziehungen
    zu klären .. das geht kaum.
    zeichnerich ist das ja ganz nett, aber die grundlagen passen nicht und
    soll keiner sagen, eine längshütte wäre nicht besser hinzukriegen,
    wie sogar ein blick auf standard-dhh zeigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Brühl/Baden
    Beruf
    Area Sales Manager IT
    Beiträge
    317
    ich würde noch die Raume mehr in Richtung Garten öffen - mir sind da zuviel Wände.

    und ich würde NIE auf eine gradläufige Treppe verzichten.

    nicht mein geschmack. aber geschmäcker sind ja unterschiedlich.

    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen