Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Student
    Beiträge
    3

    Frage Geklebtes "Brett" auf der Fensterbank entfernen

    Hallo,
    folgendes Problem... auf einer schmalen Marmorfensterbank wurde ein Brett aufgeklebt, um die Fensterbank zu erweitern. Nun soll das Brett wieder runter, sitzt aber leider bombenfest. Mit abziehen oder so ist da leider nichts zu machen, sonst würde man wohl die Fensterbank rausziehen/reißen.
    Ich habe auch die Befürchtung, dass sich der Kleber nicht mehr restlos von der Fensterbank löst, zumindest nicht ohne großen Aufwand, wenn das Brett erstmal weg ist.
    Geklebt wurde die Sache mit Kraftkleber von Henkel.

    Habt ihr vielleicht Tipps oder eine Lösung, wie man da rangeht, damit man das Brett runter bekommt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Geklebtes "Brett" auf der Fensterbank entfernen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    frag doch den waschmittelhersteller...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Ist das Brett aus Massivholz? Wie dick? Wie groß ist die Klebefläche?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    ....

    Lötlampe, wegbrennen?
    duckundwech
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Prof. Dr.-Ing. Bauingenieurwesen
    Beiträge
    110
    Kraftkleber von Henkel dürfte so ohne Weiteres nicht abgehen. Eventuell kann man ja die Marmorfensterbank drehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Student
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    frag doch den waschmittelhersteller...
    Hast eigentlich recht, aber ich denke da wird net viel rumkommen.

    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Ist das Brett aus Massivholz? Wie dick? Wie groß ist die Klebefläche?
    Nee, kein Massivholz, ist eine Art Spanplatte mit einer Dekorschicht. Ca. 1,5cm dick. Die Klebefläche ist ca. 250cm x 10cm.

    Zitat Zitat von Breker Beitrag anzeigen
    ... die Marmorfensterbank drehen.
    hhmmm... das müsste dann jemand machen, der was davon versteht und dann könnte ich gleich eine neue rein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Ich würde mit einem Beitel erst mal das Holz vorsichtig spalten, bis nur noch eine dünne Holzschicht übrig ist und dann mal schauen ob man den rEst vorsichtig mit einem Spachtel abbekommt. Ansonsten könnte man das Holz auch mit einem elektrischen Hobel abtragen.Alternativ bei Henkel anfragen mit welchem Lösungsmittel man dem Zeug beikommen kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Student
    Beiträge
    3
    Für alle die es interessiert...

    Hab sie unten.

    Mit Spachtel und Hammer getrennt und leicht aufgestemmt, dann hat sich der Kleber nach und nach gelöst.
    Das beste an der Sache... der Kleber hat sich leicht von der Marmorfensterbank gelöst und hängt nur noch am Holz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen