Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Druckerin
    Beiträge
    27

    Dachplatten für den Carport

    Hallo liebe Forenschreiber,
    Wir bauen grad einen Carport, Holz ist schon da, Baugenehmigung erteilt, jetzt müssen wir "nur noch" eine Entscheidung bezüglich der Dachplatten fällen. Das Dach soll transparent (ggf. noch leicht getönt) sein.
    ZUr Entscheidung stehen die Materialen PVC, Acryl, Polycarbonat. Zwischen den Materialien gibt es einen großen Preisunterschied. Geht es dabei eigentlich "nur" um die Haltbarkeit, oder gibt es noch andere Gründe die pro/contra einem dieser Werkstoffe sprechen?
    Wär Euch dankbar für Tips und Hinweise zur Entscheidungsfindung.

    Viele Grüße
    Thea
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachplatten für den Carport

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    lt. bauregelliste müssen diese dachplatten
    • einer DIN entsprechen
    • oder eine allg. bauaufs. zul. besitzen
    • oder für die verwendung im einzelfall bauaufs. zugelassen sein


    afaik erfüllt kein produkt die o.g. anforderungen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Druckerin
    Beiträge
    27
    Hallo mls,
    gibt es eine DIN für Material zur Dachbedeckung von Carports? Die Platte die wir ins Auge gefasst haben sind z.B. auf Entflammbarkeit und chemaische Beständigkeit geDINt und werden auch für die Zwecke angeboten.
    Ebenso meine ich, diese Platten schon im öffentlichen Raum gesehen zu haben.

    Im genehmigten Bauantrag sind Kunsstoffwellplatten als Bedachung drin.

    Meinst du also, dass Kunsstoffwellplatten in Deutschland garnicht zum Einsatz kommen dürfen (ausser im Innenbereich )?

    Viele Grüße
    Thea
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    PVC ist jedenfalls nicht dauerhaft UV-beständig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen