Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Unterschiedliche Türstürze - ändern?

Diskutiere Unterschiedliche Türstürze - ändern? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    93

    Unterschiedliche Türstürze - ändern?

    Hallo Zusammen,

    wir sind inzwischen beim Innenausbau angelangt - wir haben heute nun festgestellt, dass 3 der Türstürze (17,5 Mauerwerk Poroton) auf eine Höhre von 2,05/2,06 m gemauert wurden und 2 (Trockenbau) auf 2,19/2,20. Nach Werkplanung waren für alle Durchgänge und Stürze für 2,19m Höhe geplant. Wir möchten hier Nachbesserung fordern und die Mauerstürze hochsetzen lassen. Bevor ich nun beim Bauleiter maule: Ist so eine nachträgliche Änderung überhaupt möglich?

    DANKE!

    Die Baufrau
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unterschiedliche Türstürze - ändern?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    93
    Höhre heißt natürlich HÖHE
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    1,446
    Ist möglich, aber aufwendig. Sonst: Türen kürzen. Das sieht pfuschig aus...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    93
    Danke, die Türen sind ja noch nicht drin. Die Türen könnten sicher noch getauscht werden, aber dann hätten wir unterschiedliche Türhöhen im DG und EG und sogar innerhalb des EGs und das sieht m.E. ebenfalls pfuschig aus. Wie lange schätzen Sie den Arbeitsaufwand für das Höhersetzen der 3 Türstürze?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    1,446
    Ist mir noch nicht passiert... ;-)

    Bei Nichttragender Wand wohl recht einfach: (11,5-er HLZ): Grosser Hammer, raus, Sturz rein, aufmauern... 3-4h???

    Bei tragenden Wänden ist das schwieriger, da muss abgestützt werden, ausserdem Quellmörtel etc...

    Ich würde da wohl locker 1 Tag / Sturz brauchen...

    Gruss, Dirk

    P.S.: Ist eh nich Dein Problem, muss der richten, der's verbockt hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Systemtechniker
    Beiträge
    101

    Türstürze

    Bei mir waren 2 Stürze zu niedrig. Ich als Laie habe ca. 5-6 Std. für die 2 Stürze gebraucht! Ist aber kein grösseres Problem die hochzusetzen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524
    im OG?

    ist der Estrich schon eingebaut?

    2,19?? Was ist denn das für ein Maß??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Systemtechniker
    Beiträge
    101

    Mass

    Zitat Zitat von Jürgen Jung Beitrag anzeigen
    im OG?

    ist der Estrich schon eingebaut?

    2,19?? Was ist denn das für ein Maß??


    Ich denke er meint 2,19 bis Rohfussboden, dann ca. 16 cm Fussbodenaufbau ist doch fast O.K., Türe sollte doch so 2.01 m haben, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    93
    Ok, damit leuchtet mir gerade etwas ein: 2,19 sind bis Rohfußboden? Der Estrich ist schon drin mit FBH. Von RF bis FF sind es 0,18 cm Aufbau - damit wären wir bei 2,01. Somit hätten also die Trockenbauer Mist gebaut, die die Türstürze auf jetzige 2,19 /2,20 ab Estrich gesetzt haben. Somit wären dann auch alle Trockenbaustürze im OG, die momentan auf 2,15 sitzen falsch - und im OG sind schon 2 Zimmer gestrichen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524
    bin ich wieder gut?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    93
    Das war SPITZE!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Brühl/Baden
    Beruf
    Area Sales Manager IT
    Beiträge
    317
    hmm, hab gedacht heutzutage macht man höhere Türen... ist das nicht so?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Was "man" macht, weiss ich nicht.

    Man-che wollen 2,125er Türen (Rohbaumass dann 213,5+Fussbodenhöhe).

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Scheint ...

    ... regional unterschiedlich zu sein.

    "Hierzulandes" ist das schon lange Standard (die Hessen werden halt immer größer ).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Stürze.. "Hilfe! Die Hessen kommen!"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen