Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 99

Hiiiilfeee! WDVS-Fassaden-Putz-Murks?!

Diskutiere Hiiiilfeee! WDVS-Fassaden-Putz-Murks?! im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Rechtsanwältin
    Beiträge
    298

    Hiiiilfeee! WDVS-Fassaden-Putz-Murks?!

    die nächste klatsche. putzmurks an unserer aussenfassade.

    es geht um: wdvs, armierung, mineralischer, vorgfärbten putz mit 2 mm körnung mit einen anstrich

    (hier ist zu bemerken: ich wollt eigentl. ne 1,5 mm körnung, der auftragnehmer riet dann aber ausdrücklich zum 2 mm korn, "so können wir unebenheiten vorbeugen"- wörtl zitat.. )


    unsere front-fassade zur strasse hin bekommt ab ca. 17.00 h die westsonne von der seite ab. zudem ist diese fassadenseite kaum befenstert, der hauptanteil der fläche ist wdvs-armierungs-putz-fassade.

    ich fasse zusammen: eine riiiesen fassadenfläche im verhältnis zum rest.
    die haupt-sichtseite des hauses = strassenfront.
    jeden nachmittag bei sonne: streiflicht.

    frage: muss da ein planer das streiflicht-unheil nicht herannahmen sehen und den bauherren aufklären???


    ab 17.00 h bei schönem sommer-sonnenschein sieht die gesamte haus-seite jetzt jedenfalls also aus, als hätten wir sie quasi eigentätig verputzt.

    dellen sieht man überall, die wdvs-pallten sieht man durch.

    ich habe hier im forum schon kräftig quergelesen und gelernt, dass

    - unebenheiten im streiflich grundsätzlich bis zu einem gewissen grad unbeachtlich sind

    - http://www.iwmev.de/content/strukturierte-putzob.pdf kenne ich

    - DIN 18202 (nur den Inhalt kaum, den kann man nicht googeln..)

    usw.

    nur das hilft mir nicht weiter: die fassadenBILDER der einzelnen threads sind futsch. darum kann ich absolut nicht abschätzen, ob es bei uns doch so heftig ist, dass wir nachbesserung verlangen können. ich stell also meine bilder ein und hoffe auf ne

    DIN gemäße (objektive) beurteilung eines "durchschnittlichen betrachters" -

    im klartext:

    expertenmeinung ist gefragt!!(leider eine stunde zu spät aufgenommen, vorher ist es noch krasser):












    ausserdem: hier steht ja was dazu hier: http://www.iwmev.de/content/strukturierte-putzob.pdf

    5.1. verstehe so: der werte auftragnehmer hat unser haus ja auch geplant. hätte er uns nicht drauf hinweisen müssen, dass ausgerechnet die hausfront später im streiflicht steht und wir x euro mehr zahlen können, wenn wir ne abgschliffene wdvs haben wollen an dieser hausseite??!! oder hätte er alternativ nicht selbststätig den putzern den auftrag geben müssen in quailistufe 4 zu arbeiten auf der haus-seite???



    noch was : die wdvs wurde aufgeklebt, als die fassade feucht war. kann das auch zu diesen besch...eidenen dellen führen??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hiiiilfeee! WDVS-Fassaden-Putz-Murks?!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Dachdecker
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von cosima123 Beitrag anzeigen
    beurteilung eines "durchschnittlichen betrachters" -
    Naja ich finde die Fassade nicht schön.

    Wahrscheinlich hätte ich vor Wut erst mal gegen den Vogelkäfig getreten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Besorg´ Dir doch mal ...

    ... die Verarbeitungsrichtlinien des Systemherstellers.

    Meiner Kenntnis nach (vielleich hab´ ich auch nur gute Firmen) gehört das Abschleifen der Dämmplatten zum Leistungsumfang.

    Ich würde hier auch maulen .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    StB
    Beiträge
    632
    Leider kann man seit dem Systemupdate von vorgestern die Bilder nicht mehr in vergrößerter Ansicht erhalten. Geht das anderen auch so?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Rechtsanwältin
    Beiträge
    298
    Zitat Zitat von VolkerKugel Beitrag anzeigen
    ... die Verarbeitungsrichtlinien des Systemherstellers.

    Meiner Kenntnis nach (vielleich hab´ ich auch nur gute Firmen) gehört das Abschleifen der Dämmplatten zum Leistungsumfang.

    Ich würde hier auch maulen .
    wenn das abschleifen standart wäre, dann hätte ich ja volle chancen!! das wär super

    irgendwo beim googlen hab ich entdeckt, dass es unterschiedl. qualitätsstufen (1- 4 ) beim putz existieren.

    die frage ist:

    hab ich ne wirkliche chance/einen anspruch auf nachbesserung???


    und weiter:

    ist das überhaupt nachbesserungsfähig?
    worauf muss man achten, wenn die das nochmal verputzen?
    der putz darf jawohl bei WDVS nur dünn sein. wenn die da einfach ne zweite schicht drauf klatschen, wäre der gesamtputzauftrag dann wohl zu dick??

    oder muss der abgekratzt werden, die wdvs nachgeschliffen und dann wieder alles neu drauf??????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Rechtsanwältin
    Beiträge
    298
    Zitat Zitat von Stefan61 Beitrag anzeigen
    Leider kann man seit dem Systemupdate von vorgestern die Bilder nicht mehr in vergrößerter Ansicht erhalten. Geht das anderen auch so?

    also wenn ich meinen thread anklicke bzw die bilder, dann funktioniert das vergrössern.

    ich werde trotzdem nochmal zwei pics direkt in mein fotoalbum einstellen. vielleicht geht es ja dann besser bei denen, die aktuell nur die mini-version erhalten..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966
    Auf Deinem vergrößerten Bild ist klar zu erkennen, dass das hier mit "Streiflicht" gar nix mehr zu tun hat.
    Es sieht so aus, als wären hier noch andere Verstöße gegen die Standard-Ausführung vorgekommen; z.B. keine versetzten Stöße teilweise.
    Hast Du Bilder von der Fassade vor der Gewebeeinspachtelung, also nur der "nackten" Platten?

    Mach´ hier nicht lang rum und lass Dir von der IHK einen WDVS-Sachverständigen benennen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Im neuen forum
    Beruf
    Dipl. Pädagoge
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung in diesem Forum ist großer Mist
    Beiträge
    933

    Joup

    Zitat Zitat von Stefan61 Beitrag anzeigen
    Leider kann man seit dem Systemupdate von vorgestern die Bilder nicht mehr in vergrößerter Ansicht erhalten. Geht das anderen auch so?
    gleiches Problem. Muss was mit der Rechteverwaltung zu tun haben.
    Grüße,
    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Rechtsanwältin
    Beiträge
    298
    klickt bitte auch auf mein FOTOALBUM!!

    da habe ich nachträglich noch ein pic eingestellt!

    das kann man vielleicht vergrössern!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    1,323
    Ich würd auch gern Bilder der geklebten Platten sehn. Irgendwie siehts echt so aus als ob da nicht überall Versatz wär. Nicht schleifen kenn ich nicht !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Rechtsanwältin
    Beiträge
    298


    es ist nicht leicht ein bild zu finden, welches nach dem verkleinern fürs forum noch die mini-fugen der wdvs-platten bzw die verlegart erkennen lässt.

    was ist denn mit dem umstand, dass die gesamte fassade noch feucht/nass war, als verklebt wurde (die porotonsteine waren alle sehr dunkel und im haus war es so klamm, dass ein auf den boden fallendes blatt papier sich gleich bog und feucht war). kann es damit auch zusammenhängen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Rechtsanwältin
    Beiträge
    298
    Zitat Zitat von Netzer Beitrag anzeigen
    Ich würd auch gern Bilder der geklebten Platten sehn. Irgendwie siehts echt so aus als ob da nicht überall Versatz wär. Nicht schleifen kenn ich nicht !
    schleifen ist also standart??



    hier ist noch ein bild. da sehe ich mehrere rillen, so eine art regenläufer. hat das was zu sagen?

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Gast943916
    Gast
    irgendwo beim googlen hab ich entdeckt, dass es unterschiedl. qualitätsstufen (1- 4 ) beim putz existieren.
    Q 1 - Q 4, die gewünschte Ausführung muss allerdings in der Ausschreibung
    genannt werden.
    Wobei das hier eher wohl Q 0 -1 ist.
    Sonnenlicht ist kein Streiflicht, das wäre nur eine Ausrede des Putzers.
    Auf jeden Fall erst mal schriftlich bemängeln, dann weitere Schritte wie SV oder Anwalt,
    übrigens, ich kenn es auch nur mit abschleifen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Sundern
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    150
    also hier muß ich eindeutig sagen was die vorredner schon gesagt haben das hat mit streiflicht nix mehr zu tun. Ein blinder würde sogar sehen das sich alle platten abzeichnen. Meine Fresse das ist mal echt hart, habe ja schon vieles gesehen aber das krass.
    Da würde ich terror machen das würde ich nicht einfach so hin nehmen.

    So uneben kann man eigentlich nicht die platten kleben, und ich habe schon einige flächen geklebt sowohl alt als auch neubau.

    Könntest du mir die fotos per email zukommen lassen??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    München
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    1,188
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    Q 1 - Q 4, die gewünschte Ausführung muss allerdings in der Ausschreibung
    genannt werden.
    Wobei das hier eher wohl Q 0 -1 ist.
    Sonnenlicht ist kein Streiflicht, das wäre nur eine Ausrede des Putzers.
    Auf jeden Fall erst mal schriftlich bemängeln, dann weitere Schritte wie SV oder Anwalt,
    übrigens, ich kenn es auch nur mit abschleifen
    ist es nicht so: wenn nicht anders vereinbart dann Q2 als Standard?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen