Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

"schrebergarten" - wärmedämmung?

Diskutiere "schrebergarten" - wärmedämmung? im Forum Energiesparen, Energieausweis auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    berlin
    Beruf
    bankkaufmann
    Beiträge
    1

    "schrebergarten" - wärmedämmung?

    hallo,
    ich spiele mit dem gedanken, mir ein grundstück zu pachten, auf dem ein häuschen mit ca. 50m² wohnfläche steht. es ist kein typischer schrebergarten, denn es handelt sich hierbei um keinen verein, sondern um ein vom stadtbezirk verwaltetes grundstück, auf dem ständiges wohnen erlaubt ist.
    um dies jedoch im winter zu gewährleisten, ist eine wärmedämmung erforderlich, um nicht den stromkosten unnötig in die höhe steigen zu lassen.
    allerdings beschränkt sich meine kenntnis diesbezüglich auf die kenntnis des wortes und der funktion^^
    dem zu folge haben sich folgende fragten ergeben.
    -zu dämmen sind ca. 65m²
    1. außen- oder innendämmung (vor- und nachteile)?
    2. wie dämme ich als halblaie eine derartige fläche?
    3. was kostet mich der luxus (100% eigenleistung)
    4. wie viel zeit nimmt die hitze in anspruch?
    5. da ich mit e-heizungen das zimmer warm halten muss, ist es interessant, in erfahrung zu bringen, wie viel watt weniger ich benötige, um 20m² auf 20°c im winter zu heizen?

    ich bedanke mich im voraus für eure hilfe.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. "schrebergarten" - wärmedämmung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Altena
    Beruf
    Tischler / Fliesenleger
    Beiträge
    330
    zu 1)IMMER Aussen!
    zu 2)im dem du´s machst, und Herstellerangaben verwendest
    zu 3) bei einem vernünftigen und wirkungsvollem Aubau mit fertiger Oberfläche ab 30€ p.m²
    zu 4) ca 2,5 Std p.m²
    zu 5) wesentlich weniger , aber willst du Behaglichkeit mit Geld gegenrechnen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Hallo,

    wenn es nur gelgentlich genutzt werden sollte (Ferienwohnung oder so) kann Innendämmung vorteilhaft sein, weil sehr schnell eine angenehme Raumtemperatur erreicht wird. Die aber genauso schnell wieder weg ist wenn die Heizung abgeschaltet wird.

    Ansonsten Ausßendämmung!!!!

    Es kommt auch auf das Mauerwerk dabei an. Bei einer leichten Holzkonstruktion ist Innendämmung nicht so wichtig wie bei massiven Ziegeln.

    Gruß

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    4
    Ich würde auch eher zur Außendämmung tendieren bei dem Vorhaben!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen