Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    StudentXY
    Gast

    Sockelschnitt freihand

    Hallo,

    bei einer Baumaßnahme sollte nachträglich ein Sockel ausgebildet werden, d.h. es wird auf Höhe x ein Schnitt über die gesamte Fassadenlänge geführt.

    Zum o.g. Sockelschnitt war im Angebot der BF vermerkt: "der Sockelschnitt erfolgt freihand mit Trennjäger" >solch eine abartige, ausgefranzte Sockellinie habe ich noch nicht gesehen.

    Wie ist "freihand" im Bauwesen definiert und gibt es irgendwelche einzuhaltenden Toleranzen?

    LG, der StudentXY
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sockelschnitt freihand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Wozu hat der denn gedient?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    StudentXY
    Gast
    Hi....vor dem Sockelschnitt wurde der Oberputz bis zum Erdreich geführt. Jetzt, nach dem Sockelschnitt, gibt es eine optische, sowie funktionelle Trennung der Fassade-Sockel.

    Dieser herausspringende Absatz am oberen Ende des Sockels.....


    LG, StudenXY
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    dann soll der doch einen sichtbaren Abschluss bilden? Wenn ja dann DIN 18202
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    StudentXY
    Gast
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    ......DIN 18202.....
    hm...die hab ich durchgeschaut, aber nix passendes gefunden.

    Kann man bei "Freihandschnitt" mit einer DIN ankommen?


    LG, StudenXY
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Umgekehrt wird ein Schuh draus:

    Kann man bei DIN-Anforderungen mit einem Freihandschnitt daherkommen...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    ich glaube nicht das ein "Freihandschnitt" irgendwo geregelt ist und es dem Bauwerk egal ist wie daran verfahren wird. Der Schnitt und damit der Sockel ist krumm. Der Sockel wäre dann entsprechend der 18202 entsprechend auszuführen. Nur das vorgehen ist beschrieben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    StudentXY
    Gast
    Danke, das leuchtet mir ein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Ist denn der freihändige Schneider der selbe AN, welcher vorher das Ding bis zum Boden geführt hatte?
    Irgendwie irritiert mich nämlich, daß es darüber ein Angebot gab...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    StudentXY
    Gast
    Nein der Kurvenschneider hat nur eine Sanierungsarbeit, in Form einer Abdichtung, durchgeführt. Die Ausbildung des Sockel war Bestandteil der Sanierung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Dann liegt die Sache wohl etwas anders:

    Er hat Dir diese "künstlerisch wertvolle" Designversion ausdrücklich angeboten.
    Und Du hast sie in Auftrag gegeben...!

    Warum gefällt sie Dir nun plötzlich nicht mehr?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    StudentXY
    Gast
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    ......Warum gefällt sie Dir nun plötzlich nicht mehr?......
    Warum nicht, siehe Bild

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    sieht mir eher so aus als wäre der Putz aufgrund mangelnden Haftverbund abgefallen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Aber Du hast es doch so bestellt?

    Konntest Dir wohl unter "Freihandschnitt" nicht richtig etwas vorstellen?


    Wobei ich mich schon frage, ob in Eurer Gegend die Holzlatte noch nicht erfunden wurde...
    So etwas einigermaßen gerade hinzubekoommen, wäre doch kein Hexenwerk!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    wasweissich
    Gast
    ein freihandschniit geht auch vernünftig , mit oder ohne holzlatte
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen