Ergebnis 1 bis 7 von 7

Welche Farbe für die Balken?

Diskutiere Welche Farbe für die Balken? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Rölscheider Str. 61, 42657 Solingen
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    8

    Welche Farbe für die Balken?

    Hallo, alle miteinander,
    habe ein Fachwerkhaus gekauft und muss zunächst einmal einige Außenbalken neu streichen. Welche Farbe? Dickschichtlasur oder Lack? Womit kann ich am besten zunächst einmal einige kleinere Schäden an den Gefachen ausbessern, bzw. verputzen? Danke für Eure Tipps und noch einen schönen Tag.
    Gruß Rogo.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Farbe für die Balken?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Es handelt sich also um Sichtfachwerk?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Das ist sooo einfach gar nicht zu sagen, eine allgemeingültige Empfehlung gibt es hier nämlich nicht.
    O.K. Lack kannst du aber eigentlich schon mal ausschließen. Ob eine Dickschichtklasur das richtige ist bezweifle ich auch. Evtl. hält der neue Anstrich überhaupt nicht auf dem alten. Was war den bisher gestrichen? Wenn das schadenfrei funktioniert hat könnte man das System auch weiterhin benutzten. Andererseits schreibst du von Putzschäden, das kann natürlich auch mit einem ungeeigneten Anstriches zusammenhängen. Sind alle Seiten betroffen?
    Putz ist auch nicht gleich Putz. Was für einen Putz hast du momentan? Wie sind denn die Gefache gefüllt? Lehm, Ziegel... (ich hab auch schon Beton gesehen )
    Hangt eben alles miteinander zusammen.

    Überall wo es Fachwerkhäuser gibt, gibt es auch Firmen die Fachwerksanierung durchführen und auch eventuelle spezielle regionale Besonderheiten schneller erkennen. Da würde ich nach einem Beratungstermin fragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Blangenbach
    Beruf
    Malermeister
    Beiträge
    50

    Farbe auf Fachwerkbalken

    Hallo,

    wichtig bei Fachwerkbalken ist es eine Farbe zu nehmen, die eingedrungene Feuchtigkeit gut durchläßt und aufgrund ihrer Elastizität nicht abblättern kann. Dadurch eignen sich nur reine Ölfarben wie z.B. die Standölfarbe von Kreidezeit oder Wakopra von Silin.
    Acrylfarben wie sie auch für Fachwerk angeboten werden sind zwar in der Anfangszeit elastisch, verspröden aber mit der Zeit und blättern irgendwann ab, außerdem lassen sie Feuchtigkeit nur schwer aus dem Holz raus (Blasenbildung). Der weitere Vorteil von Ölfarben ist, daß sie über die Jahre abwittern und keine dicke Schicht wie Acrylate bilden, die bei einer späteren Renovierung wieder mit Heißluftföhn und Abbeizer entfernt werden muß.

    Das gleiche gilt, wenn das Fachwerk nicht deckend, sondern mit Lasuren gestrichen ist: Keine Acryl- oder Alkydharzlasuren sondern Öllasur (Mit Leinöl).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Rölscheider Str. 61, 42657 Solingen
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    8
    Hallo,
    ja, es ist Sichtfachwerk mit Fassadenfarbe gestrichen.
    Gruß Rogo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Rölscheider Str. 61, 42657 Solingen
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    8
    Hallo gluehspiess,
    das war schon mal sehr informativ. Ich glaube allerdings, dass schon mit einigen Farben gestrichen wurde, Blasenbildung ist stellenweise auch zu sehen, das heißt dann wohl, das am besten das alte Zeug vorher runter muss?
    Gruß Rogo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Blangenbach
    Beruf
    Malermeister
    Beiträge
    50
    Ja, das Zeug muß auf jeden Fall runter, wenn der neue Anstrich halten soll. Am besten informierst du dich mal bei fachwerk.de über das Thema Fachwerkanstrich, dort gibt es einige gute Beiträge dazu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen