Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Beiträge
    593

    Frage zur Förderentfernung von Kleinhebeanlagen

    Hallo,

    bei Kleinhebeanlagen findet man oft Daten wie: 6 Meter hoch oder 100 Meter weit.

    Aber was heißt 100 Meter weit? Waagerecht? und bei einem 30er Schlauch o.ä. wird das (eventuell fäkalienhaltige) Abwasser ja auch stagnieren... bringt die Pumpe das dann wieder in Schwung?

    Bei einer Hebeanlage stand 100 Meter weit bei 1% Gefälle - ich meine, das ist dann ja schon wieder Humbug, bei 1% fließts ja auch alleine weg.

    Hintergrund: Für ein "mobiles Klo" würde ich gerne eine Hebeanlage mit Häcksler einsetzen, welche das Abwasser dann durch ein flexibles Rohr ca. 30 Meter weit wegpumpt. Verlegung des Rohres wäre weitgehend waagerecht, aber den einen oder anderen leichten "Durchhänger" könnte es geben...

    Funktioniert das, oder handle ich mir damit nur andauernde Verstopfungen ein?

    Gruß,
    Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Frage zur Förderentfernung von Kleinhebeanlagen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von Eumeltier Beitrag anzeigen
    Bei einer Hebeanlage stand 100 Meter weit bei 1% Gefälle - ich meine, das ist dann ja schon wieder Humbug, bei 1% fließts ja auch alleine weg.
    ..das ist nicht zwingend so, vor allem nicht wenn Feststoffe im Spiel sind.

    Die 30m waagrecht mit Durchhänger sollten aber kein Problem sein...
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Zitat Zitat von bernix Beitrag anzeigen
    ..das ist nicht zwingend so, vor allem nicht wenn Feststoffe im Spiel sind.

    Die 30m waagrecht mit Durchhänger sollten aber kein Problem sein...
    gruss
    Hallo,

    also bei Durchhängern hätte ich große Bedenken.

    Dort können sich Feststoffe ablagern. Wer soll die denn mit Schwung noch oben (!) zum Ausgang befördern???

    Schon auf einer geraden Strecke mit gleichmäßigem Gefälle langert sich ja so allerlei ab.

    Gruß
    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen