Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    St. Ingbert
    Beruf
    Nix am Bau
    Beiträge
    134

    Werbung / Spam während der Bauzeit

    Hallo,

    schon seit langem bekommen wir fast täglich Werbung (telefonisch wie schriftlich) wegen unserem derzeit laufendem Hausbau. Auf einer Werbung stand im Anschreiben: "Wir haben ihre Adresse von Lex - Baunachweisen". Darunter finde ich in google auch etwas.

    Ich finde es unter aller Sau das unser Name dort verkauft wird. Die Firmen nerven eh nur, wir würden niemals auf solch eine Firma aufspringen. Kann man sich dagegen nicht wehren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Werbung / Spam während der Bauzeit

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Hi!

    Das wirksamste Mittel ist ne laute Trillerpfeife.
    Nicht so laut, aber ähnlich wirkungsvoll ist die Frage nach der genauen Firmenbezeichnung und den Namen der Geschäftsführung.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Viel einfacher.
    Stumpf auflegen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    St. Ingbert
    Beruf
    Nix am Bau
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Viel einfacher.
    Stumpf auflegen.
    Nja, so einfach ist es auch wieder nicht. Das hab ich nämlich auch schon versucht. Meist rufen die aber dann nochmal an.

    Das ärgerliche ist einfach auch, die haben unter anderem meine Handy Nummer die nicht im Telefonbuch steht. Man meint es wäre bei einem Entgangenen Anruf was wichtiges und ruft zurück. Leider sind es oftmals nur jene Firmen, die uns unbedingt Treppen, Fenster, Fliesen etc. verkaufen wollen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Stumpf auflegen.
    Ne, das macht doch keinen Spass!

    Ein flottes 'Pronto' und wenn der Gegenüber noch nachfragt wo er denn rausgekommen ist, kann man ja noch ein 'Scusi, non parlare tedesco!' nachschieben und danach die Speisekarte des örtlichen Italieners aufzählen.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    655

    Hier das Gegenscript

    Versuche es mal damit - macht echt Spaß, nur leider geben die meisten Anrufer gleich nach den ersten Fragen auf...
    Gruß
    Erdferkel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522
    Zitat Zitat von Erdferkel Beitrag anzeigen
    Versuche es mal damit - macht echt Spaß, nur leider geben die meisten Anrufer gleich nach den ersten Fragen auf...
    Gruß
    Erdferkel

    der ist gut

    ich freu mich schon auf den nächsten spamanruf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Weiden/Opf
    Beruf
    Drucker
    Beiträge
    17
    Oooooh Ja. Da kann ich ein paar Lieder von Singen.

    Solange der Kran noch Stand war jeden zweiten Tag einer da. "Sind die Fenster, Türen, Lichtschalter, Kloschüsseln usw schon vergeben? Ich hab den Kran gesehen und bin zufällig mal vorbeigekommen."
    Am besten war der der uns wegen Treppen- und Bodenbelägen auf den *piep* ging.
    Ich: "Guter Mann. Sie sind eindeutig mindestens ein halbes Jahr zu Früh dran."
    Er: "Wirklich? Warum das den?"
    Ich: "Keine Idee?"
    Er: "Nöööh"

    " Oh mann. Wir pilzen gerade die Kellerdecke ein. Fließen und so Zeug ist momentan das letzte das mich Interssiert!!!!

    Letzte Woche kommt mein zukünftiger Nachbar zu mir auf die Baustelle. "Hier. Telefon für dich." Ob ich wieder Interesse an was weiß ich habe. Auf meine Frage woher mann diese Nummer hätte kahm der absolute Oberhammer:
    "Ach wissen Sie, das Dorf in dem Sie bauen ist nicht Berlin. Wenn wir eine Baustelle sehen rufen wir halt im Dorf an. Irgendeiner kann dann schon weiterhelfen"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    St. Ingbert
    Beruf
    Nix am Bau
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von tobiwan Beitrag anzeigen
    Oooooh Ja. Da kann ich ein paar Lieder von Singen.

    Solange der Kran noch Stand war jeden zweiten Tag einer da. "Sind die Fenster, Türen, Lichtschalter, Kloschüsseln usw schon vergeben? Ich hab den Kran gesehen und bin zufällig mal vorbeigekommen."
    Am besten war der der uns wegen Treppen- und Bodenbelägen auf den *piep* ging.
    Ich: "Guter Mann. Sie sind eindeutig mindestens ein halbes Jahr zu Früh dran."
    Er: "Wirklich? Warum das den?"
    Ich: "Keine Idee?"
    Er: "Nöööh"

    " Oh mann. Wir pilzen gerade die Kellerdecke ein. Fließen und so Zeug ist momentan das letzte das mich Interssiert!!!!

    Letzte Woche kommt mein zukünftiger Nachbar zu mir auf die Baustelle. "Hier. Telefon für dich." Ob ich wieder Interesse an was weiß ich habe. Auf meine Frage woher mann diese Nummer hätte kahm der absolute Oberhammer:
    "Ach wissen Sie, das Dorf in dem Sie bauen ist nicht Berlin. Wenn wir eine Baustelle sehen rufen wir halt im Dorf an. Irgendeiner kann dann schon weiterhelfen"
    etwa so erging es uns auch. Seit ein paar Tagen ruft keiner mehr an. Zum Glück!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821

    Lästig

    können die Besucher, Anrufer und Emaillisten ja schon sein (Wobei die Schwatzmorchel von Baustoffhändlervertreter wenigstens noch Unterhaltungswert und immer einen Zollstock zu verschenken hatte).

    Richtig TEUER sind diese SCH... Werbefaxe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Avatar von BauherrHilflos
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    971
    Zitat Zitat von sharky Beitrag anzeigen
    Auf einer Werbung stand im Anschreiben: "Wir haben ihre Adresse von Lex - Baunachweisen". Darunter finde ich in google auch etwas.

    Kann man sich dagegen nicht wehren?
    Sowas hatten wir auch. War Anfang 2007. Hab dann mal bei der "Gesellschaft" angerufen, und meine Einwilligung (unterschrieben) per Fax angefordert. Diese gab es natürlich nicht. Bei der Frage, ob ich mal meine TeleNr. für den Rückruf rausrücken könnte, gab ich die TelefonNr unseres Anwalts an. Hab auch fein nach der Nummern-Durchsage den Titel und Namen unseres Anwalt gesagt..
    Danach kam nix mehr von denen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen