Ergebnis 1 bis 9 von 9

Heizwertkessel gebraucht verkaufen?

Diskutiere Heizwertkessel gebraucht verkaufen? im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Raum Kassel/Göttingen
    Beruf
    Maschinenbaustudent
    Beiträge
    34

    Idee Heizwertkessel gebraucht verkaufen?

    Moin moin,

    ich wollte fragen, ob man seinen gebrauchten Heizwertkessel auch verkaufen kann?!
    In unserem Fall einen Junkers Suprastar 24kw.

    Zum einen ist er für uns wohl in Richtung Faktor 2 überdimensioniert und zum anderen werden wir wohl unsere komplette Heizanlage erneuern.

    Der Kessel ist noch gut in Schuss.....

    Gibt es sowas? Selber habe ich sowas noch nie gehört.

    Aber für leute die kein Geld haben....aber ihre Uraltheizung gegen eine "mittelalte" Heizung austauschen könnten...warum nicht?

    Fürn Schrott ist sie doch zu schade oder?

    Gruß Asmus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Heizwertkessel gebraucht verkaufen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Moin Asmus,

    wer solche riesen Kiste braucht, der hat wohl auch Geld für etwas ordentliches

    Aber Du kannst es ja mal I-Bä versuchen

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Raum Kassel/Göttingen
    Beruf
    Maschinenbaustudent
    Beiträge
    34
    mh, das würde ich so nicht unterschreiben, ich hatte da an so zwei zielgruppen gedacht:

    1. Altbau in entsprechender Größe, wo eben auch kein geld für isolierung da ist...und daher die Leistung gebraucht wird.

    2. Imobilieninvestoren, die o.g. Häuser ersteigern/erwerben und möglichst viel Rendite erzielen wollen....die scheren sich einen Dreck...was der Mieter später an Nebenkosten hat....zahlt ja nicht er....
    also wird nur soviel inverstiert...wie nötig ;-)

    habe ich da nen Denkfehler?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
    Aber Du kannst es ja mal I-Bä versuchen
    Schrott oder Ibäh. Für 1,- € an Selbstabholer geht das Ding sicherlich weg.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Grundsätzliches Problem :
    Das (Gas-)Gerät hat eine Bauartzulassung. Diese Zulassung ist zeitlich begrenzt. Normalerweise läuft sie nach 5 Jahren ab, sofern der Hersteller sie nicht verlängert weil er das Gerät noch im Verkaufsprogramm hat.

    Für bereits eingebaute Geräte mit (damals) gültiger Bauartzulassung gilt Bestandsschutz in der Anlage.

    Wird das Gerät *neu* in eine Anlage eingebaut muss eine gültige Bauartzulassung vorliegen, sonst kanns vom Schornsteinfeger eine auf die Mütze geben und im schlimmsten Fall ist das Gerät wieder auszubauen da nicht (mehr) zulässig.

    Je nach dem was da sache ist bleibt oftmals nur ---> Schrott ... oder es gibt noch ne gültige Bauartzulassung die das Gerät abdeckt ... dann Äbäää oder Kleinanzeiger.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Raum Kassel/Göttingen
    Beruf
    Maschinenbaustudent
    Beiträge
    34
    okay, die Zulassung sollte es noch geben, da noch im Programm:
    Junkers Suprastar

    und auch noch für 2500€ zu kaufen:
    kauf mich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521

    Ausrufezeichen

    Ich schätze einmal, dass so etwas eine Fachfirma nicht einbauen wird. Aber darüber müsste Achim Kaiser etwas sagen können

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von Jürgen V.
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Beruf
    SHK
    Benutzertitelzusatz
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Beiträge
    968
    Ich schätze einmal, dass so etwas eine Fachfirma nicht einbauen wird. Aber darüber müsste Achim Kaiser etwas sagen können
    Ich heiße nicht Achim Kaiser sag aber trotzdem was dazu.

    Diese art der Beheizung ist Lagerfeuertechnik, selbst in der Größe bekommste bei IIIBÄ schon gebrauchte Brennwerter für um die 250 Euronen.

    AAAAAAber es gibt leute die suchen solche Trümmer für Russland.

    Zum einbauen kann ich nur sagen, neee machma nicht.
    Wen rufst du wohl an wenn die Büchse nicht läuft??......................na............. Richtig!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Bei Kiel
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    356
    Muttern..?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen