Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beruf
    Chemiker
    Beiträge
    18

    monolithisch bauen - Wärmebrücken unvermeidbar ?

    guten Tag werte Fachleute,

    nach längerer Planungsphase nimmt mein Hausbauprojekt konkrete Formen an,
    es wird ein Niedrig(st)energiehaus bestehend aus KG, EG, OG (Vollgeschoße);
    Ziegel T8 42,5 (nicht ganz so günstig nach Wien zu bringen - ist aber gelöst)

    bin derzeit mit 3 Baumeistern im Gespräch,
    alle 3 haben entsprechendes Renomé im Niedrigenergie- bzw Passivhaussegment.


    Informationen des Verkäufers eines der drei Unternehmen werfen mich nun erstmals aus der Bahn. Diese Unternehmen baut mit rd 65 Mitarbeitern recht erfolgreich Passiv- und Niedrigenergiehäuser, nach eigenen Angaben ausschließlich mit VWS.

    Ich zitiere auszugsweise:
    Sehr geehrter Herr ........., wie versprochen meine Antwort. Bei monolitische Bauweise sind Wärmebrücken normal, es gibt leider keine wirklichen Lösungen.

    Ich werde bei unserem nächsten Termin einen Techniker mitnehmen damit wir alles im Details besprechen können.

    Bei Monolitischer Bauweise gibt es im wesentlichen bei folgenden Anschlussbereichen Wärmebrücken:

    -) Fenstereinbau Sturzbereich (lösbar)
    -) Fenstereinbau seitlicher Bereich (schwer lösbar)
    -) Fenstereinbau Fensterbrettbereich (schwer lösbar)
    -) Umlaufender Deckenbereich jeweils ober und unter der Decke (schwer lösbar)
    -) Umfassungsrost - Anschluss Dachschräge (schwer lösbar)
    -) Giebelmauer - Anschluss an das Dach (lösbar)


    So kommt man bei einem Einfamilienhaus Ihrer Grösse auf rund 5-600 lfm Wärmebrücken....................






    Versucht der Verkäufer "überehrlich" zu sein oder sind das wirklich Riesenprobleme?
    Was erzähle ich den beiden?
    Hat jemand von Euch eine kleine Linksammlung mit der obgenanntes rasch entkräftigt wird?
    Vielleicht doch nicht monolithisch?



    thx + mfg
    gerbe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. monolithisch bauen - Wärmebrücken unvermeidbar ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Jedes Haus hat Wärmebrücken.
    Es gilt, die schädlichen (monetär oder bauschädliche) zu vermeiden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Tja - das ist Jammern auf hohem Niveau par exelance.
    Geometrische Wärmebrücken wie die Fensterleibungen lassen sich bei KEINER Bauweise zu 100 % vermeiden.
    Das ist auch nicht nötig. Wichtiger ist, diese so klein zu halten, dass auch die Veruste möglichst klein sind und es innen nicht zu kritischen Oberflächentemperaturen kommt.
    Sollte beim T8 aber kein Thema sein.
    Deckenränder, Stürze, Dachanschlüsse lassen sich annähernd dämmgleich oder sogar besser (je nach Kostenaufwand) ausbilden.
    Je besser der Dämmwert wird, desto "schlimmer" werden natürlich solche Punkte.
    Vergleich:
    Einen Sack Sand von A nach B zu fahren, kostet 0,5 Liter Sprit. Mit einem 7,5 Tonner, der eh 18l wegsaugt, ein Mehrverbrauch von gerade mal 3%
    Mt einem Auto, das ohne den Sack 1,5l verbraucht, sinds dann 30 %!!!
    Aber trotzdem hätte ich mit dem Sparauto 16l Sprit gespart.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    403

    Gretchenfrage richtig beantwortet

    die Antwort wirft mal ein SUPERpositives Licht auf den Rohbauer.
    Ich würde mir den genauer anschauen, denke nicht, dass du eine bessere Antwort von den anderen bekommen wirst!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    meine bauweise ist die beste - die anderen sind alle doof!
    das ist die kernaussage.
    superpositiv? ist für mich was anderes ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Zottel
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Bei Schweinfurt
    Beruf
    Arzt
    Beiträge
    471
    Ich denke, der will Euch vor allem SEINE Bauweise verkaufen, jeder macht am liebsten das, womit er am meisten Erfahrung hat. Minimiert die Gefahr von Mängeln (sonst Angstzuschlag) und maximiert den Gewinn wegen eingespielten Abläufen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "hmmm"

    Ich werde bei unserem nächsten Termin einen Techniker
    mitnehmen damit wir alles im Details besprechen können.
    iss klar oder ??? ... spätestens bei dem Satz schlägt
    dessen Kompetenz richtig durch (!)

    Gretchenfrage richtig beantwortet
    die Antwort wirft mal ein SUPERpositives Licht auf den Rohbauer.
    nur weil er was schreibt iss es eine positive Antwort ?


    des iss doch alles schon 100mal durchgekaut worden (!)
    http://www.baumurks.de/schluesselloch-index.htm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beruf
    Chemiker
    Beiträge
    18
    vielen Dank an alle Diskutanten,
    insbesonders an Herrn Thalhammer für seine Detaillösungen.
    werde mal schauen, ob ich diese Details zumindest ansatzweise verstehe
    (schauen diese Fensteranschlagdetails für den T8 42,5 cm nicht etwas anders aus? - finde ich die auch irgendwo?)

    mfg
    gerbe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen