Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    53925
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    6

    Dämmwolle. Müll oder nehm ichs wieder zu genau ?

    Hallo liebe Bauexperten.

    Gestern morgen hatte ich mir im Baufachhandel eine Rolle Isover Untersparrenklemmfilz (UKF1 50mm) gekauft da mir davon noch ein paar qm²
    gefehlt haben.

    Nunja war recht unspektakulär allerdings sah die Rolle die mir der Staplerfahrer
    ans Auto stellte schon irgendwie komisch und sehr alt aus (teils gerissen total ausgeblichen ..).

    Zu Hause bemerkte ich dann zu allem Überfluss auch noch das ein großer Teil der Dämmwolle sehr viel Wasser gezogen hatte (die kam mir beim tragen schon sehr schwer vor) und das nicht nur an den Enden.
    Das Problem ist jetzt das die Wolle an vielen Stellen nicht mehr dicker als 1 cm ist und dies auch nach einem Tag trocknen. verlegen lässt sie sich auch nicht da sie direkt wieder durch das hohe gewicht aus den Sparren fällt.

    Nun bin ich mir nicht sicher ob sich das noch legt oder ob ich da mal wieder über den Tisch gezogen worden bin das der die vielleicht aus dem müll gefischt hat oder auf jemanden wie mich gewartet hat.

    Habe gehofft ihr könnt mir da mal schnell weiterhelfen.

    Gruß Chris
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dämmwolle. Müll oder nehm ichs wieder zu genau ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Elmshorn
    Beruf
    Student
    Beiträge
    117
    Wenn es Glaswolle ist (also die Gelbe) dann ist es nach vollständiger Durchnässung nichts mehr mit der Verwendung als Dämmung.
    Die fällt einfach in sich zusammen.

    Wenn es Steinwolle ist, dann kann die nach vollständiger Trocknung (natürlich vor Einbau) wieder verwendet werden, die ist nur in nassem Zustand recht instabil und rissig.

    Wenn es eine Chance gibt dann würde ich die Rolle zurückbringen.
    Wenn nicht dann würde ich trotzdem eine neue Rolle kaufen und die alte wegschmeißen, zumindest wenn es um eine Stelle geht an die man wohl so schnell nicht wieder rankommt.
    Wäre es nur eine Dämmung eines Garagendachs gegen sommerliche Hitze dann wäre es wohl nicht so wichtig.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    War wohl ein arg betriebstreuer Artikel...

    Zurückgeben zum Umtausch!

    Warum hast Du die erkennbare schadhafte Ware überhaupt mitgenommen?
    Sowas klärt man am besten sofort.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    53925
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    6
    Ja ihr habt schon Recht

    ach weiß auch nicht kam grade von der Arbeit war kaput naja denke mal sie werdens zurücknehmen. haben schließlich schon ein ganzes Haus mit den Produkten dieses Handels gebaut da denke ich werden sie wegen einer rolle dämmwolle keinen langjährigen Kunden vergraulen ..

    Vielen dank aber für die Ratschläge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799

    Zitat

    über den Tisch gezogen worden
    ganz sicher
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    53925
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    6
    So hat sich heute erledigt bekomme jetzt eine neue Rolle.

    War auch zufällig die letzte Rolle die sie da hatten muss jetzt warten bis sie wieder neue im lager haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen