Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Größte Wermedämmeigenschaften erreichen

Diskutiere Größte Wermedämmeigenschaften erreichen im Forum Energiesparen, Energieausweis auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    41

    Größte Wermedämmeigenschaften erreichen

    Hallo zusammen!
    Wie erreicht man die beste Wermedämmeigenschaft der Wände bei Neubau und dabei die Gesamtstärke der Wand von 27,5cm nicht überschreit(da die Pläne durch das Bauamt bereits genehmigt wurden)? Dabei fallen bei mir folgende Stichwörter auf: Ziegelstein oder Kalksandstein, Mineralfaser- oder Polystyrol-Hartschaum-Platten, Termohaut, Dämmputz, etc..
    Also das Ziel dabei ist - die Gesamtwandstärke von 27,5cm nicht zu überschreiten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Größte Wermedämmeigenschaften erreichen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Elmshorn
    Beruf
    Student
    Beiträge
    117
    Was ist denn in den Plänen vorgesehen?

    Ohne einen Nachweis dass die ENEV erfüllt ist wären die Pläne wohl nicht genehmigt worden...
    Gibt es denn Zweifel dass dort irgendwelche Fehler sind?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Beste Werte bei gegebener Dicke erreicht man durch zweischaligen Aufbau:
    Kombination hochfester Stein für innere Tragschale (z.B. KS oder sogar Beton) und hochdämmende Dämmung außen.
    Dabei Tragschale so dünn wie möglich (gemäß statischer Erfordernis) und den Rest für die Dämmung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    planfix
    Gast
    wer plant denn so was?

    bedong + wdvs
    alternativ wände dicke, + wandstärken nach innen versetzen
    ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    dietrich
    Gast
    Zitat Zitat von planfix Beitrag anzeigen
    wer plant denn so was?

    bedong + wdvs
    alternativ wände dicke, + wandstärken nach innen versetzen
    ...
    in 1001 und bei den großen "D Baufirmen und ......" hat man sowas schon erlebt.

    Aber Fritzchen, du hast meine Frage noch nicht beantwortet!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Bausachverständiger
    Beiträge
    381
    Die beste Wärmedämmung = geringste Wärmeleitung erreichen Sie nur mit hochwärmedämmenden Mauerwerk, z. Hochlochziegel, und Dämmung, egal ob Mineralfaser oder Styropor.
    Mit freundlichen Grüßen
    Schwabe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    41
    Laut Ausführungsplanung sollte 17cm Porenbeton und 10cm Wärmedemmschicht aufgebaut werden. Die Frage ist ob man es besser machen kann, aber die Gesamtwandstärke nicht überschreit(zumindest nicht nach außen)?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von Schwabe Beitrag anzeigen
    ..egal ob Mineralfaser oder Styropor.
    ...aber es gibt z.B. unterschiedliche Styropor Arten, mit unterschiedlichen Wärmeleitgruppen(von WLT32 bis WLT50, laut knauf)....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    41
    Also erreicht man, in meinem Fall, geringste Wärmeleitung mit Hochlochziegel und z.B. WARM-WAND STANDARD 32?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Ziehst Du ...

    ... Dein Haus jetzt alleine (bzw. mit Forenplanung) durch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von VolkerKugel Beitrag anzeigen
    ... Dein Haus jetzt alleine (bzw. mit Forenplanung) durch
    Ich versuche nur, übers Wochenend, soviele Meinungen einzuholen wie es nur geht. Ich werde natürlich darüber mit unseren Bauleiter sprechen und ev. mit einem Sachverständiger.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    mach nen Holzständer mit Putzfassade
    oder Massivholzbau + VIP (dafür brauchts nur einen großen gut gefüllten Geldbeutel)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Fritzchen ...

    ... wenn Du eine Software entwickelst, was machst Du da zuerst?
    Richtig - einen Rahmenplan. Was will ich insgesamt und was brauche ich dazu im Einzelnen.

    Kannst Du das bei einem Hausbau auch? Eher nein.

    Such´ Dir einen guten (ja ja, ich weiß ) Architekten, der auch was von energieoptimiertem Bauen versteht.

    Deine Problematik hier übersteigt die Möglichkeiten eines Forums.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    Maklerin
    Beiträge
    1
    hallo
    wenn ich so wenig wie möglich energieverbrauch (Heizung ) haben möchte sollte ich dann das Mauerwerk mit Poroton T7 oder lieber KS 17,5 +18cm Styropor verwenden. Benötige ich dann eine Lüftungsanlage ?
    gruß tanja
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    planfix
    Gast
    @tanja
    wenn du einen richtig dichten bau bekommst, dann macht eine lüftungsanlage sinn.
    im winter sammelt sich ohne sicherlich kondensat an den fensterscheiben und du müsstest ohne lüftungsanlage mehrfach täglich stoßlüften.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen