Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33
  1. #1
    wasweissich
    Gast

    bombenstimmung

    in HATTINGEN :http://nachrichten.t-online.de/c/16/.../16246920.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. bombenstimmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214

    Rotes Gesicht

    Da kann man wirklich nur sagen:

    Ganz schön Glück gehabt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    kann man
    laut sagen
    bbummmm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    ...scheint ne kleine gewesen zu sein, denn dass ein Baggerfahrer in seinem Führerhaus gut geschützt sein soll....?!?
    Weniger Glück hatte da der Bauarbeiter letztes Jahr auf der A3.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    250 kilo ist so klein auch nicht..........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Das Glück des Fahrers war wohl, daß er die Bombe überfahren hat und nicht mit der Schaufel erwischt.
    Somit kam die Chose von unten statt von der Seite, was ihm einen ganz guten Splitterschutz durch das Fahrgestell bot.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    ist ca 1200m luftlinie entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Habt Ihr das Ballern gehört?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    wasweissich
    Gast
    ich war nicht zuhausr , meine frau sagt wäre recht laut gewesen.........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    hat sich aber nichts bei gedacht , da wird seit jahren demoliert und abgerissen.....

    http://de.wikipedia.org/wiki/Henrichsh%C3%BCtte

    http://www.unsere-henrichshuette.de/
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    für heute geplant:
    http://www.route-industriekultur.de/...ate=1221861600

    fällt aber glaube ich ins wasser...... oder wie soetwas heisst .

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    wasweissich
    Gast
    up date :

    der capo von kampfmittelräumdienst , der das gelände untersucht hat , meint , der (die)baggerführer sollen halt vorsichtiger baggern , weil sie ja nicht sehen , was sie da baggern........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Holzhausunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Beiträge
    2,000
    Jau, anderer Ort, gleiches Thema, aber noch ist nichts explodiert:

    In Bielefeld wird gerade der aufgestaute "Obersee" am Schildescher Eisenbahnviadukt vom Schlamm gereinigt. Mit Baggern. Da die Briten gegen Ende des Krieges noch den Viadukt bombadiert hatten, waren etliche Bomben im Gelände verstreut worden und liegen z.T. heute noch als Blindgänger dort. Auch unter dem Schlamm des Sees, den es damals noch nicht gab. Mit Metalldetektoren hat man nach den damaligen Luftbildaufnahmen der Briten nach ihnen gesucht und ist fündig geworden. Damit nicht wieder ein Bagger beschädigt wird, baut man in dem entwässerten See jetzt einen tiefen Schacht, um trocken an den Blindgänger heranzukommen und ihn zu entschärfen.

    Ich habe mal gelesen, dass diese alten Blindgänger immer gefährlicher werden, weil sich durch Korrosion irgendwann der Zündmechanismus verselbstständigen kann. Mich wundert, dass noch nicht mehr Kampfmittelräumer umgekommen sind.

    http://www.nw-news.de/nw/lokale_news.../?cnt=2582247&
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    wo wir immer noch mit so vielen blindgängern "gesegnet"
    sind, wie mag es diesen menschen ergehen, wenn sie
    eines tages ihre bauaktivität steigern...???

    "Allein 1965-1968 fielen doppelt so viele Bomben auf Vietnam und das benachbarte Laos, wie während des gesamten Zweiten Weltkrieges weltweit abgeworfen wurden."
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen