Ergebnis 1 bis 5 von 5

Wannenfüsse unterfüttern

Diskutiere Wannenfüsse unterfüttern im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Wannenfüsse unterfüttern

    Wanne Duravit, Fussschienen Mepa. Also Markenware
    Trotzdem nur lokaler Kontakt.
    Wie unterfüttert man so etwas sinnvoll?? Die U-Scheiben sind nur ein Provisorium!!!
    Die Schienen sollten schon vollflächig Kontakt haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wannenfüsse unterfüttern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Altena
    Beruf
    Tischler / Fliesenleger
    Beiträge
    330
    Wenn die Schienen jetzt einfach so angeschraubt werden, biegt sich selbige durch und liegt an. ABER! dann ist eine Spannung im Boden der Wanne und kann zu Haarrissen in der Gelkoat-Beschichtung der Wanne führen. Eigentlich sollten die vorgesehenen Punkte bzw. Flächen zur Befestigung annähernd planeben sein. Frag mal den Hersteller nach zulässigen Toleranzen. Und wenns umbedingt diese Wanne sein muss (Zeit) kann man das Glasfasergewebe problemlos mit Glasfaser-Polyester Spachtel ebnen. (überall im Autozubehör), oder die Schiene gleich nass in den Spachtel einlegen, warten bis er hart ist, und dann erst anschrauben . (würde ich so machen, passt immer)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Unterfüttern ? ... gar nicht.
    Fußschiene einspannen und mit dem Hammer eine geben, so lange bis die Schräge stimmt und die Auflagefläche passt.

    Ansonsten Walzblei ...

    Gruß
    Achim
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von aldente Beitrag anzeigen
    Glasfaser-Polyester Spachtel
    Wenns Glasfaser-Acryl-Spachtel gäbe, dann......
    Ist mir aber noch nicht untergekommen. Und mit der Kombi von Acryl und Polyester bin ich immer vorsichtig.

    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    Fußschiene einspannen und mit dem Hammer eine geben, so lange bis die Schräge stimmt und die Auflagefläche passt.
    Ich bin Holzwurm - und Holz kann man aushöhlen. Metallumformung ist nicht SO mein Fachgebiet.

    Mir ging großflächig Montagekleber durch den Kopf. Kleber hin, Schiene drauf, schrauben und gut ist??????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Altena
    Beruf
    Tischler / Fliesenleger
    Beiträge
    330
    Wie schon bereits Acrylwanne sagt ist die Wanne aus GFK mit einem Topcoat überzogen meistens sind es polyester Laminate oder Epoxy Laminate.
    Ich bin ein grosser Fan von Montagekleber (Schreinertraum), aber bei füllender Verarbeitung ab einer gewissen Schichtstärke bildet sich eine Haut um den Klecks, und die verhindert weiteres Abbinden, zumindest für längere Zeit. (Das hatte ich schon bei diversen Verarbeitungen und späterem Aufschneiden)

    Der grosse Vorteil des Glasfaserspachtes ist die superschnelle Aushärtung und dessen bombensicherer Halt. Also erst Bier nach! der Verarbeitung trinken.

    Ich hab das ein paar mal gemacht, um bei billigen und lüttigen Duschtassen den Grund zu verstärken, um späterem Knarzen vorzubeugen. Das funzte immer wunderbar. Ich setz die Duschtassen lieber selber als vom GWS, das giebt beim Fliesen Referenzfugen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen