Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Horgau
    Beruf
    Chef
    Beiträge
    1

    Erfahrungen xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Wir planen ein Haus im Westen von Augsburg zu bauen. Unsere Vorgabe ist ein Haus mit ca. 180 qm und Bodenplatte. Wir möchten KFW 40 bauen.

    Meine Fragen:

    Hat jemand Erfahrungen mit xxx, xxx oder xxxxs ?

    Wir beabsichtigen die Ausbaustufe „malervorbereitet“ oder „schlüsselfertig“. Hat hierzu jemand Erfahrung was besser ist?

    Welche Kosten kommen zusätzlich zum Angebot der Haus Hersteller noch dazu?

    Welche Heizungsart würdet Ihr empfehlen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erfahrungen xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Tach Chef,

    ich würde Dir empfehlen die Suche zu benutzen und kreuz und quer durchs Forum zu lesen.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Angestellter
    Benutzertitelzusatz
    Anwalt
    Beiträge
    335
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    vor allem nicht auf ehrliche antworten zu den angefragten anbietern hoffen , da diese abmahngefährdend sein könnten (ach hab ich mich vorsichtig ausgedrückt ) und falls negativ , sofort gelöscht werden müssen........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von matthiasmahler Beitrag anzeigen
    ..... Wir möchten KFW 40 bauen.
    .......
    Welche Heizungsart würdet Ihr empfehlen?
    FBH und eine Wärmepumpe. Falls das Grundstück ausreicht dann mit Flächenkollektor (DV oder Sole), alternativ eine LWP, aber nur wenn sich auf dem Grundstück ein Platz finden lässt der dafür sorgt, daß die Nachbarn (und man selbst) nicht durch den Schall belästigt werden.
    Eine gute Planung ist die halbe Miete. Daher sollte man so etwas nicht im Sorglos-Rundum-Paket beim Haushersteller kaufen.

    Zu den Herstellen kann ich nichts sagen. (und würde auch nichts sagen).

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Baufuchs
    Gast

    @MatthiasMahler

    Bitte Nutzungsbedingungen beachten:

    Es werden alle direkten Anfragen und Kommentare mit namentlicher Benennung zu Dienstleistern, Produzenten oder andere geschäftlich tätige Gesellschaften, kommentarlos gelöscht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    wasweissich
    Gast
    so und jetzt kann man schon eher etwas über die vorsicht schreiben , die geboten ist , wenn grossbauträger ins spielkommen , mit ihren scheinbar verschenkten schlüsselfertigbauten..........

    j.p.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    MoRüBe
    Gast

    Also, in Augsburg kenn ich...

    ... nen guten Architekten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen