Ergebnis 1 bis 3 von 3

WICHTIG: Neues Risikobegrenzungsgesetz

Diskutiere WICHTIG: Neues Risikobegrenzungsgesetz im Forum Baufinanzierung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372

    WICHTIG: Neues Risikobegrenzungsgesetz

    Hallo

    heut möchte ich mal etwas zum Forum beitragen.
    Seit 19.08. ist das neue Risikobegrenzungsgesetz wirksam, aus dem sich eine Reihe von pos. Änderungen für den Darlehensnehmer ergeben.

    Eine negative praktische Auswirkung habe ich heute erfahren müssen: Die Banken stellen ja die Vordrucke für die Grundschuldbestellung aus. Diese haben tlw. noch unwirksame Eintragungen. Das Grundbuchamt hat sich in meinem Falle gweigert, diese unwirksame Eintragung vorzunehmen und die anderen Ämter werden auch so verfahren.

    Deswegen achtet bei Eurer Finanzierung darauf, dass der Notar prüft, ob die Formulare der Banken der neuen Rechtssprechung entsprechen. Meiner hat es nicht geprüft und deswegen ist nun mein Termin gefährdet.

    Viele Grüße
    Micha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. WICHTIG: Neues Risikobegrenzungsgesetz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von DMpire
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    23
    Hallo Micha,

    welche unwirksame Eintragungen können das konkret sein, worauf sollte ich (hab nächsten Montag Notartermin) da speziell achten?

    Ciao, Dirk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372
    Hallo

    das steht beim Bundestag
    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/097/1609777.pdf

    Was genau zu beachten ist, weiß ich nicht, eben nur dass die Vordrucke zur Grundschuldsicherung der Banken geändert werden müssen.

    Frag einfach die Bank, ob sie die Vordrucke schon entsprechend dem neuen Gesetz geändert hat und lass Dich vom Notar beraten.

    Gruß
    Micha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen