Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beruf
    ANgestellter
    Beiträge
    86

    Fugenmörtel: Sackware oder selber mischen

    Hallo zusammen,

    gibt es Vorteile bei Verwendung von Fertigmörtel (Sackware Quick-Mix) gegenüber auf der Baustelle durch den Fuger selbst gemischten Fugenmörtels?

    Sackware kostet geringen Aufpreis ca. 500 Euro netto für unseren Neubau.

    Danke für Eure Meinungen!

    Grüsse
    Stephan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fugenmörtel: Sackware oder selber mischen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Was für ein Mörtel und wofur?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beruf
    ANgestellter
    Beiträge
    86
    Fugenmörtel zum nachträglichen Verfugen von Verblendmauerwerk (Klinker)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Die Werkstrockenmörtel sind homogener in der Farbe und auf das jeweilige Mauerwerk abgestimmt.
    Farbunterschiede werden hier nur durch handwerkliche Fehler und zu starken Sonnen- Windeinflüssen ´hervortreten.
    Bei dem selber gemischten wird meist die Fuge zu hart eingestellt (oftmals nur Zementmörtel) und die Gefahr von Farbabweichungen durch fehlerhafte Mischungsverhältnisse kommt noch hinzu.
    Gehen tut aber beides.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen