Werbepartner

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Feuchtigkeit

  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    hofheim
    Beruf
    hausfrau
    Beiträge
    116

    Feuchtigkeit

    Guten Tag!
    beim Fertigbetondecke haben wir eine dunkel Fläche ca 2 x 4, die nach Wassereindringen aussieht.
    Dachdecker meinte dass es trocken ist und dass es bloss eine Verfärbung sei von Wasser was während die Rohbauphase durchgedrängt ist.
    Es gibt diese Stelle seit anfang September, (siehe Foto ,die hatten damals schon mit der mangehafte Dachabdichutungsarbeiten angefangen), vorher bin ich fast 100% sicher, dass es diese Stelle gab.
    Die Stelle hat sich seit Septmember nicht verbessert.

    ich wäre dafür die Stelle zu messen um zu sehen ob es doch feucht ist, aber unser Bauleitung meint dass es nicht möglich ist festzustellen ob es feucht ist.
    Was sind hier die Meinungen?

    Danke im Vorab!
    Edi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Feuchtigkeit

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Messen geht sicher. Aber wenn soviel Wasser da wäre würde es mit Sicherheit schon durch den Kabelauslass durchgesuppt sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Zitat Zitat von ednicdraw Beitrag anzeigen
    aber unser Bauleitung meint dass es nicht möglich ist festzustellen ob es feucht ist.
    Ob's da feucht ist kann man messen, könnte aber auch Kondensat sein.
    Ob's drüber feucht/nass ist wird man so nicht feststellen können.
    Und Ihr meint das es drüber undicht ist, oder?
    Was ist denn drüber?

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093
    Na das hier
    mangehafte Dachabdichutungsarbeiten
    Wenn da momentan soviel Feuchte reinkommt wie es aussieht, sollte es doch der einfachste Weg für das Wasser die Fugen bzw. Kabelschacht sein. Warum sollte es sich es denn so schwer machen?
    Auch sehen die Wände trocken aus. Sollte also ein "Altschaden" sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    hofheim
    Beruf
    hausfrau
    Beiträge
    116
    Danke für Eure Input!
    Beim Dach gab es mehrere Stellen die undicht waren und jetzt nach mehrere Monaten (knapp 5!) lt. Dachdecker sollte das Dach dicht sein.
    Wir wollen einfach ausschliessen, dass die Dachabdichtung immernoch Mängelhaft ist.
    @Robby - wie ist das mit dem Kabelauslass gemeint?
    Wie wirds gemessen? Was sagt so eine Messung aus?
    @Jonny - Was ist mit dem Kondensat gemeint?
    @Dachi - Und was wurde es bedeuten wenn es ein ältere Schaden ist? Meinsts auch dass es eine Durchfärbung sein könnte?
    Danke nochmals!
    Edi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Na, ganz einfach...

    Wenn oben soviel Wasser ankommt das die fertigteile aus hochfestem Beton durchfeuchem würde da soviel Wasser auf der Decke stehen müssen das es sicher durch das gebohrte Loch der Deckenleitung als erstes raustropfen würde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Und mit kondensat meinte ich, das bei einem Rohbau gerne mal immer etwas kondensat am kältesten bauteil anfällt, meist die Betondecke und sie deshalb ohne zusatzmassnahmen, wie heizen und trocknen, sehr langsam abtrocknet.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    das wäre aber sehr gerades Kondensat Nur wenn da ein ncht gedämmtes Flachdach drüber wäre
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    hofheim
    Beruf
    hausfrau
    Beiträge
    116
    Hello,
    oberhalb gibts doch gedämmtes Flachdach.
    Verstehe ich das richtig, dass es um ein eindringen von Wasser bevor die Abdichtung drauf war und jetzt schwer ohne zusatz Massnahmen ausstrocknet? (wir sollten in den nächsten 3 Wochen Tapezieren...)
    Wie kann versichern, dass das Dach doch dicht ist?
    Danke im Vorab für die schlaue Antworten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Über dem dunkleren Bereich ist genau das Flachdach?

    Dann könnte es doch sein das es der Witterung frei ausgesetzt war und das länger als der hellere Bereich? Beton wird auch nicht unbedingt die Farbe wieder annehmen die er vor einer Durchfeuchtung mal hatte. Ob es noch Feucht ist müsste man zum endgültigen Aussschluss messen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Avatar von Ryker
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    super, natural, British Columbia
    Beruf
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Benutzertitelzusatz
    Exilant
    Beiträge
    2,069
    Zitat Zitat von ednicdraw Beitrag anzeigen
    Wie kann versichern, dass das Dach doch dicht ist?
    Abfluesse zu, Schlauch hoch und fluten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen