Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kabel am Paulmann LED Sternenhimmel verlängern?

Diskutiere Kabel am Paulmann LED Sternenhimmel verlängern? im Forum Elektro 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Essen
    Beruf
    Prüfingenieur
    Beiträge
    29

    Kabel am Paulmann LED Sternenhimmel verlängern?

    Hallo zusammen.
    ich würde gerne den 10x0,25Watt Sternenhimmel von Paulmann verbauen und den Tafo dazu an einem geeigneten Platz installieren. Die Leitung zu den LED´s müsste dann ca. 5m lang sein.
    Ich weiß das es bei den NV Lampen mit el. Trafo ein Problem ist die Leitungen so zu verändern, doch wie sieht das bei den LED´s aus?

    Danke euch für Infos.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kabel am Paulmann LED Sternenhimmel verlängern?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von OliS
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Althengstett
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    566
    solange die Leitungen nicht zu dünn und zu lang sind sollte das klappen. Das einzigste wäre ein zu großer Spannungsfall. 5m sollten aber hier kein Problem darstellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    477
    Habe das selbe auch mit einem Paulmann - Sternenhimmel gemacht- kein Problem.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Vorsicht!

    Wenn es ein elektronischer "Trafo" ist, dann dürfen die sekundärseitigen leitunge nicht verlängert werden. Ansonsten ensteht ein Störsender und man darf sich nicht wundern, wenn eines Tages die Bundesnetzagentur vor der Tür steht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Das kann man so pauschal nicht sagen.
    Für EVG von Halos gilt es, weil die ne HF-Wechselspannung ausgeben.
    Aber EVG von LED-Leuchten müssen ne ziemliche Gleichspannung ausgeben, weil die Dioden keine HF mögen!
    Daher dürfte das Verlängern in diesem speziellen Fall wohl kein Problem darstellen.
    Zur Sicherheit frage man aber den Hersteller des EVG!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Avatar von OliS
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Althengstett
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von Bauwahn Beitrag anzeigen
    Vorsicht!

    Wenn es ein elektronischer "Trafo" ist, dann dürfen die sekundärseitigen leitunge nicht verlängert werden. Ansonsten ensteht ein Störsender und man darf sich nicht wundern, wenn eines Tages die Bundesnetzagentur vor der Tür steht.
    KANN entstehen....
    Dem könnte man aber auch sauber entgegenwirken. Da wir aber ja nur deutsche Qualitätsprodukte kaufen und kein billigen Chinaschrott kann uns das nicht passieren

    Ansonsten sehe ich (wie Julius) bei DC weniger Probleme. Der Hersteller wird aber zu 90% sagen: "verlängern -> blöd" um aus dem Schneider zu sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von OliS Beitrag anzeigen
    .... Der Hersteller wird aber zu 90% sagen: "verlängern -> blöd" um aus dem Schneider zu sein.
    Der Hersteller kann sich einige Messungen sparen wenn er die Leitungslänge begrenzt. Zudem spart er sich unter Umständen auch ein Filter, was die Kosten weiter reduziert. Gerade bei hohen Strömen sind die Filterkosten ein nicht zu unterschätzendes Argument.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen