Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Gast888
    Gast

    Frage Estrich Dehnungsfuge im Laminat abbilden?

    Muß ich die im Estrich vorhandene Dehnungsfuge auch im Laminat abbilden?

    Der Raum ist L Förmig und sieht so aus:

    10m
    ________________
    | : |
    | : |
    | : | 3,5m
    | : |
    | :_______ |
    7m | | 5m
    | |
    | | 3,5m
    | |
    |_______|


    Das gepunktete ist hierbei die Dehnungsfuge und der gesamte Boden soll mit Laminat ausgelegt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrich Dehnungsfuge im Laminat abbilden?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast888
    Gast
    Habe mal die Blanks durch * ersetzt hoffe das klappt nun:


    10m
    ______________
    |****:********|
    |****:********|
    |****:********| 3,5m
    |****:********|
    |****:_______ |
    |****| 5m
    |****|
    |****| 3,5m
    |****|
    |____|
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    IBS
    Gast
    ja

    MfG

    IBS
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gast888
    Gast

    Frage Noch mal nachfragen muß

    1) Wieso eigentlich?

    2) Nehme ich für die Dehnungsfuge diese Metallleisten, wie sie auch an Türdurchgängen verwednet werden, wenn zwei angrenzende Räume das gleiche Laminat haben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast_Max
    Gast
    Hallo!

    Ich glaube bei HARO kann man die Verarbeitungsrichtlinien von Laminat nachlesen.
    Bei 10 Metern ist nach diesen Richtlinien eine Dehnfuge absolut vorgeschrieben.

    Nach meinen Erfahrungen würde ich allerdings eine zweite Dehnfuge einziehen (und zwar da, wo in der Zeichnung 5m steht).

    Bei zu Großflächiger Verlegung wird durch zu lange Bahnen das Verlegen sehr schwierig bzw. entstehen an den Querstößen (kurze) hinterher kleine Dehnfugen. Hier besteht beim Putzen die Gefahr, daß beim Putzen Feuchtigkeit eindringen könnte.

    Mit eher kleinräumiger Verlegung habe ich bessere Erfahrungen gemacht, da man so sauberer arbeiten kann. Von einer Verlegung 10 m am Stück halte ich nicht viel.

    Gruß
    Max
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Saarbrücken
    Beruf
    Bau-Mensch
    Beiträge
    193

    ich würde

    die Fuge dort platzieren, wo sie auch im Estrich ist - alles andere ist Lötzinn!
    Und - ja - mit diesen Fugenprofilen wird das eine saubere Sache.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Zu dünner Estrich Baumangel
    Von Reneju im Forum Baumurks in Wort und Bild
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 23:43
  2. Parkett oder Laminat
    Von stingray_1 im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.10.2004, 15:36
  3. Estrich frisst Reifen!!??
    Von Ratlos im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2003, 21:00
  4. Erst Estrich oder Innenausbau
    Von Schoepf im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2003, 17:55
  5. Badewanne auf Estrich?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 23:21