Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Wertminderung Grundstück bei überhöhter Grenzbebauung

Diskutiere Wertminderung Grundstück bei überhöhter Grenzbebauung im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Gehrden
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    2

    Icon1 Wertminderung Grundstück bei überhöhter Grenzbebauung

    Hallo,
    folgende Sachlage liegt vor:
    Mein Nachbar hat vor mir gebaut und hat eine erhöhte Grenzbebauung durchgeführt, obwohl keine Zustimmung des vorherigen Besitzers vorlag (keine Eintragung von Grenzbaulast im Baulastenverzeichnis oder Grundbuch auf meinem Grundstück vorhanden ).

    Laut Baubehörde wurde die Garage nicht korrekt in der Höhe ausgeführt. Die Garage wurde im Mitteilungverfahren nach §69a NBauO durchgeführt. Eine Rückbebauung kommt aber für die Baubehörde auch nicht in Frage, da kein unzumutbarer Mangel vorliegt und die Bebauung schon 10 Jahre da ist. Ich selber habe aber erst vor 5 Jahren gebaut und den Mangel erst vor 2 Monaten durch die Einmessung meiner Garage festgestellt habe.

    Nun zu meiner Frage: Da durch diesen Tatbestand eine Wertminderung meines Grundstückes gegeben ist, wollte ich gerne wissen, von wem kann ich diese Wertminderung einklagen kann: Bauherr, Architekt? (freiwillig wird wohl keiner zahlen

    Wird dann auch durch die Zahlung eines Betrages X eine Grenzbaulast oder Grundschuld bei mir eingetragen oder kann man schriftlich durch einen Rechtsanwalt ankündigen bei Verkauf diese Wertminderung einzuklagen? Gibt es dazu eine Verjährungsfrist?

    Wer stellt die Wertminderung fest? Ein Gutachter?

    Ist eine schriftliche Mitteilung über ein Baurechtsanwalt für meinen Nachbarn erfordelich?

    Danke für euer Antworten.

    catrus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wertminderung Grundstück bei überhöhter Grenzbebauung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    Da durch diesen Tatbestand eine Wertminderung meines Grundstückes gegeben ist
    aha ... ist also gegeben
    Wer stellt die Wertminderung fest? Ein Gutachter?
    nun doch nicht, oder doch? wie hoch wird se sein?
    Bauherr, Architekt? (freiwillig wird wohl keiner zahlen
    am besten noch den bauunternehmer und das amt mitverklagen - lohnt sich sonst nicht
    (für den anwalt)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Baufuchs
    Gast

    Also

    ich sehe da keine Wertminderung.

    Ich sehe nur mal wieder einen Nachbarn, der im Sinne von "Maschendrahtzaun" Ärger machen will.

    10 Jahre lang steht die Garage, vor 5 Jahren wurde selbst gebaut und wenn kein Vermesser mit technischem Gerät eine Abweichung festgestellt hätte, würde heute noch kein Hahn nach "Wertminderung" krähen.

    Ich habe gestern meinen Nachbarn der 20 Jahre neben mir gewohnt hat als Sargträger auf seinem letzten Weg begleitet.

    Und heute muss ich so einen Sch..... lesen.

    Wo lebt ihr eigentlich alle?
    Was denkt ihr euch?
    Kennt eure Gier nach Kohle keine Grenzen?
    Was haben eure Eltern euch über den Umgang mit Anderen beigebracht?
    Rasen alle nur noch im Tiefflug durch die Kinderstube?

    Mich kotzt so was an.

    Tipp:
    In Ruhe hinsetzen und mal darüber nachdenken was "Nachbar" bedeutet und wie lange "Nachbarschaft" dauern wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Wichtig ist bei dieser Frage nicht, wann Sie gebaut haben sondern seit wann das Grundstück in Ihrem Besitz ist.

    Hierbei gilt eine Frist von 36 Monaten ab Kaufdatum, um bei der Baubehörde etwaige Dinge, die Sie für Mängel halten anzuzeigen.

    Somit können Sie sich zwar weiter ärgern, werden jedoch nichts mehr erreichen...



    operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    MoRüBe
    Gast

    Gibts hier nen applaus-Smilie??...

    ... man Baufuchs. Und ich dachte immer, ich bin derjenige mit der ATN auf deftige Worte....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von dquadrat
    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    leipzig
    Beruf
    malermeister
    Beiträge
    1,494
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von dquadrat
    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    leipzig
    Beruf
    malermeister
    Beiträge
    1,494
    ok, der ist eher negativ konnotiert...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    ....wieviel ist denn die Garage zu hoch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Crailsheim
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    91
    geanu aus diesem Grund (Nachbar) haben wir uns für ein Grundstück entschieden, das von 3 Seiten nie einen Nachbar bekommen kann (nein keine Autobahndreieck ) und wahrscheinlich haben wir dann das Pech mit einen Nachbarn,,, an dessen Grundstück unser Geräteschuppen / Carport gebaut wurde/angrenzen wird.
    Geändert von Hagi (30.10.2008 um 19:56 Uhr) Grund: Smile geändert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Ich habe gestern meinen Nachbarn der 20 Jahre neben mir gewohnt hat als Sargträger auf seinem letzten Weg begleitet.

    Und heute muss ich so einen Sch..... lesen.

    Wo lebt ihr eigentlich alle?
    Was denkt ihr euch?
    Kennt eure Gier nach Kohle keine Grenzen?
    Was haben eure Eltern euch über den Umgang mit Anderen beigebracht?
    Rasen alle nur noch im Tiefflug durch die Kinderstube?

    Mich kotzt so was an.

    Tipp:
    In Ruhe hinsetzen und mal darüber nachdenken was "Nachbar" bedeutet und wie lange "Nachbarschaft" dauern wird.
    Da bleibt mir nur ein "DANKE", so klar muss das gesagt werden !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    aber man könnte doch aus ein paar cm ein paar k€ machen..........

    @baufuchs
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Selm
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    320
    Schließe mich ebenfalls Baufuchs an.

    Nachbarschaft, das bedeutet, daß man sich gegenseitig mal hilft, im Urlaub mal ein Blick auf das andere Haus wirft, mal einen Korb Obst rüberreicht, der über ist, oder einen Tip gibt, welchen Elektriker man nehmen kann, etc.

    20 Jahre lang!

    Und das für verwichste 500 € und einen langen Rechtsstreit auf´s Spiel setzen?

    *kopfschüttel*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo,

    da kann ich mich baufuchs nur anschließen!

    der nachbar wird vorraussichtlich sehr viele jahre neben mir wohnen,
    ich hab vor mit Ihm abends das ein oder andere bierchen zu trinken, den grill anzuwerfen
    und gemeinsam partys mit Ihm zu feiern, da sch..ß ich doch auf den ein oder anderen cm.

    wenn das traumhaus meines nachbarn nunmal so aussieht das es etwas vom bebauungsplan abweicht dann ist mir das doch schnuppe..... und wenns schon steht sowieso!!!

    ich könnt mir nichts schlimmeres vorstellen als so einen streit in der nachbarschaft zu haben wie man es im fernsehen ab und an sieht, da kann man ja nichtmehr vor die türe gehen, was nützt mir das tollste haus wenn ich es nicht in vollen zügen genießen kann???
    also auf gute nachbarschaft!!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Zitat Zitat von Pascal82 Beitrag anzeigen
    wenn das traumhaus meines nachbarn nunmal so aussieht das es etwas vom bebauungsplan abweicht dann ist mir das doch schnuppe..... und wenns schon steht sowieso!!!

    Es ging ja noch nicht mal um ein Haus, sondern nur um die Garage, nur mal nebenbei. Das schlimme an der Sache ist für mich, daß es erst ab dem Zeitpunkt , als es der Vermesser ermittelt hatte, anfing zu stören.
    Vorher gab es gar keine Einschränkung irgendwelcher Art. 10 Jahre lang schon nicht!

    Neben uns ist noch ein Grundstück unbebaut....ich kann nur hoffen, daß dort niemand hinbaut der ähnliche Gedanken hat.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Singapur
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    278
    Zitat Zitat von catrus Beitrag anzeigen
    Danke für euer Antworten.
    Ich denke er hat euch eure Antworten nicht gedankt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen