Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    17

    Betonwinkelstein über Dränung

    Hallo,

    ich plane gerade die Sanierungsmaßnahmen unseres neuen (alten) Hauses.
    Es ergibt sich nun folgende Frage, welche mir von niemanden so richtig beantwortet werden kann:
    Zur Abfangung unseres Grundstücks möchte ich gerne Betonwinkelsteine der Fa. Westerwelle einsetzen. Dies ist eigentlich ganz elegant lösbar, jedoch muss an einer Stelle im Hang der Betonwinkelstein mit der Höhe 2,30 m und einem Gewicht von ca. 1,5 t über der Dränung eingebaut werden. Eine kleine Skizze hänge ich an, die die Situation beschreibt. Unterhalb der Winkelstütze bleibt leider nur 55cm Platz bis zur OK Dränung.
    Ist eine Überdeckung des Dränrohres mit diesen Maßen ausreichend, sollte man hier auf jeden Fall von abraten, oder gibt es evtl. eine elegante Lösung für die Problematik?

    Danke für Eure Ausführungen!

    Grüße
    Sid
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Betonwinkelstein über Dränung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    die mauerscheiben werden doch auf beton versetzt ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    17
    ja, die Betonschicht wird vom Hersteller unterhalb der Betonwinkelsteine so empfohlen, jedoch bin ich mir wegen der Verhältnisse unterhalb dieser Betonschicht im Unklaren. Meine größte Sorge ist hier, dass das Dränrohr einfach zerdrückt wird und der Abfluss somit nicht mehr gewährleistet ist...
    Vielleicht hat ja jemand hier im Forum schon einmal ähnliche Verhältnisse vorgefunden?

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    ich habe soetwas schon gebaut.......

    im bereich der winkelstütze/betonfundament ein KGrohr drüberstülpen (Druckschutz für die bauphase ), (wenn der beton abgebunden hat rohr rausziehen ) , fertig...........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Aber mal im Ernst, wenn das Dränrohr im Beton ist dränt da ja nicht mehr wirklich was oder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    wasweissich
    Gast
    schon klaaaa

    er hat 40cm,

    max. 20cm beton

    bleibt __?? (20 in worten zwanzig )

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Das Rätsel hast Du ihm jetzt zu einfach gemacht, Josef...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen