Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    67***
    Beruf
    Kauffrau
    Beiträge
    55

    Schimmel an Silikonabdichtung von Glasduschwand

    Hallo zusammen!

    Wir haben ein Problem mit unserer Kermi Ibiza Duschwand. Wir haben sie vor zwei Jahren einbauen lassen und benutzen sie seit Januar 2007. Silikonfugen senkrecht (innen bis unten) waagerecht (außen), was wie ich hier gelesen habe so wohl auch richtig ist.

    Am Sonntag habe ich versucht das äußere Silikon abzukratzen, weil es - überall wo es an metall gegrenzt - angefangen hat zu schimmeln. Da wo es Schwarz war, war es auch noch feucht.

    Ich muss dazu sagen, dass wir nach jedem Duschen die Dusche penibel trocken reiben, aber unter den Profilen können wir es sie nicht trocken machen.

    Jetzt meine Frage: es kann doch nicht sein, dass es da bald wieder schwarz-schimmlig ist... Was habe ich für möglichkeiten? Das muss doch ein allgemeines Problem sein oder?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen... bin ziemlich ratlos....

    Grüße,
    Bettina
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schimmel an Silikonabdichtung von Glasduschwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    682
    Sanitärsilikon verwendet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Anstelle neutral vernetztem Silikon essigvernetztes Silikon nehmen - ist pilzhemmend - fungizid eingestellt.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    67***
    Beruf
    Kauffrau
    Beiträge
    55
    Danke für eure Antworten!

    Es war ein "Silikon-Profi" da... ich gehe mal davon aus, dass der Sanitärsilikon genommen hat, aber ich habe es nicht gesehen.

    Wir haben jetzt schon Knauf Sanitär Silikon Transparent zu hause liegen. Kann ich das nehmen? Oder welches Silikon meint ihr?

    LG
    Bettina
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Liest Du bitte mal, was diesbezüglich auf jener Kartusche steht!
    ("fungizid" ja oder nein?)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    67***
    Beruf
    Kauffrau
    Beiträge
    55
    Also: es ist Knauf Sanitärsilikon allerdings sauer vernetzend. Heißt also ich muss Essigversetztes kaufen. Am besten im Sanitärfachhandel oder Baumarktware? Gibt es da eine bestimmte Marke die ihr empfehlen könnt?

    Mal was anders: Könnte man nicht die Dusche nochmal auseinander nehmen und alle verbindungen mit Silikon abdichten, dann könnte man doch theoretisch auch innen das Silikon ausspritzen oder?

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Das ist geeignet, es ist essigvernetzend und fungizid.

    Ganz lösen ließe sich das Problem nur durch anden konstruktiven Aufbau der ganzen Kabine. Das willst Du aber nicht wirklich bezahlen...

    Und Silikon auch UNTER die horizontalen Profile zu praktizieren, wäre sogar kontraproduktiv!
    Denn auf diesem Weg muß das Wasser, welches am Scheibendichtgummi eindringt, wieder ablaufen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Auch beim richtigen Silikon entsteht nach einiger Zeit Schimmel. Die Pilzhemmung wirkt eben nicht ewig.

    Man sollte die Konstruktion so gestalten, daß Wasser leicht ablaufen kann und unten möglicht freie und offene Kanten sind, die man leicht wischen kann. Alles verkleistern unten, fördert den Schimmel.-

    im Krankenhaus hat man oft vernüftige Lösungen.

    Gruß

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von Stephan Roman j
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    92693 Eslarn
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    132
    hallo,
    empfehle otto-chemie silikon.
    http://www.otto-chemie.de/infos/messe/index.htm
    dann auf produktberichte gehen und Schimmelpilzbefall auf Dichtstoffen suchen und lesen.
    mfg stephan jun.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    67***
    Beruf
    Kauffrau
    Beiträge
    55
    Vielen Dank für eure Antworten! Ich habe mich am Wochenende nochmal dran versucht das Silikon zu entfernen.

    Als die Dusche eingebaut wurde hat unser GWI zuerst falsch verfugt. Dann kam ein Silikon-Profi, hat die Silikonnähte des GWIs wieder abgekratzt und außen verfugt. Das Problem ist, dass er es innen nicht komplett weg bekommen hat - und ich kann es auch nicht wirklich weg kratzen.. Daher haben wir uns jetzt entschieden die Dusche komplett abzubauen. Alles zu reinigen und dann - so wie es sich gehört - außen zu verfugen... oh man.. was ein Act... das schlimmste ist ja, dass wir eigentlich noch garantie drauf hätten, aber ich jetzt den schimmel außen schon abgekratzt habe und denn GWI jetzt nicht mehr rufen kann und sagen, er soll es richtig machen :-( mir wächst das ganze irgendwie über den Kopf.. vor allem graut es mir davor, was noch alles kaputt gehen kann beim Versuch die Dusche abzubauen.. bzw. dass wir die wieder so aufgebaut bekommen, wie es vorher war.. Die Bohrungen an der Seite müssten ja aber stimmen, ist im prinzip dann nur der rahmen... und eigentlich ist mein Mann auch handwerklich geschickt.

    Anbei mal ein Bild.. wir wollen also die Dusche abbauen, die ganzen Silikonfugen erneuern. Auch die zwischen acrylwanne und fliesen, da an den rändern (wo die Duschwand auf die Fliesen trifft) unten auch schimmel ist und ich angst habe, dass es dort nicht mehr dicht ist... Kann man die Silikonfuge auch nur zum Teil neu machen oder muss man sie dann komplett auskratzen und neu verfugen?

    LG
    Bettina
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen