Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Hilfe!! Putz kommt runter

Diskutiere Hilfe!! Putz kommt runter im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    frankfurt
    Beruf
    student
    Beiträge
    4

    Hilfe!! Putz kommt runter

    Hallo,
    ich wohne in einer kleinen Altbauwohnung. habe dort ein relativ winziges zimmer und wollte das renovieren.. also tapete runter und neue tapezieren und streichen.

    jetzt ist beim abziehen der tapete ordentlich putz mit runter gekommen... was mach ich jetzt?
    hinter dem putz sind latten und dahinter nix und dann die dachziegel...

    bin student und meine vermieterin wird mich töten
    kann ich das irgendwie ausbessern? im putz war stroh!
    wäre um jede "einfache" und kostengünstige alternative dankbar!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hilfe!! Putz kommt runter

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Das fällt nicht unter Schönheitsreparatur, das ist ein baulicher Schaden den die Vermieterin zu tragen hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    frankfurt
    Beruf
    student
    Beiträge
    4
    baulicher schaden? das haus ist fast 100jahre alt... zählt das dann als baulicher schaden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    JA klar, ist doch egal wie alt, aber funktionieren darfs

    Das sind sohenannte "Pliesterlatten / Spalierdecken" Die geben halt mit der Zeit auf, was man sieht ....

    Vermieterin sagen und gut ist
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von altan1179 Beitrag anzeigen
    ...bin student und meine vermieterin wird mich töten
    wird sie nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    frankfurt
    Beruf
    student
    Beiträge
    4
    sie kann mir auch nicht kommen und sagen "selber schuld wenn sie die tapete abziehen" ??? wie wird das jetzt gekittet? kommt das alles runter und dann? wird das nicht feucht, wie gesagt dahinter ist luft und dann kommen die dachziegel.. sorry für all die fragen aber icg betrete neuland in meinem leben..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Ist alt, bleibt alt sollte eigentlich Umfänglich saniert werden.

    Kann man auch "flicken" und nein das kann die nicht sagen, jedenfalls nicht mit Recht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Meckl.-Vorp.
    Beruf
    IT-ingenieur
    Beiträge
    701

    Dass die Tapeten das..

    ..Haus zusammenhalten, damit mußt Du ja wohl nicht ernsthaft rechnen?

    Wenn Du die also nicht mit dem Abbruchhammer entfernt hast, ist DIR kein Vorwurf zu machen und der Vermieter muß Instandsetzen bzw. hätte das wohl schon lange tun müssen!

    Gruss
    Sven
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Ich sehe sehr wohl ernsthaft das Risiko, daß Du den Schaden selber tragen mußt.

    Denn je nach Mietvertrag hättest Du gar nicht das Recht gehabt, die Tapete zu entfernen.

    Und selbst wenn, müßtest Du ggf. nachweisen, daß dies fachgerecht erfolgte.
    Und daran glaube ich erstmal nicht! Ich hab reichlich Erfahrung mit derartigen (und noch viel älteren) Altbauten.

    Also, mal ehrlich: Wie genau (Arbeitsschritte) hast Du die Tapete entfernt?
    Wieviele Schichten waren es? Was war ggf. noch an Farbschichten darunter? Was hast Du damit gemacht?

    Wenn nicht geflickt, sondern bei der Gelegenheit gleich saniert wird (Wärmedämmung, neues Dachfenster), ist übrigens ne deutliche Mieterhöhung zulässig...

    Wenn Du Pech hast, wird auch erstmal geprüft, ob der Raum überhaupt als Wohnraum zulässig ist. Wie schnell hast Du ggf. ne Alternative?

    Waren denn Deine Renovierungsarbeiten mit der Vermieterin abgesprochen???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Zottel
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Bei Schweinfurt
    Beruf
    Arzt
    Beiträge
    471
    Grundsätzlich darfst Du in Deiner Wohnung streichen und tapezieren, außer Du wohnst möbliert. Aber Julius hat insofern recht, daß Renovierungsarbeiten, die der Mieter ausführt, fachgerecht sein müssen.

    Nun muß man nicht unbedingt erwarten, daß einem die Hütte aufs Dach fällt, wenn man an der Tapete zieht, aber es gibt auch schonendere Methoden als "zerren". Vor allem muß man fragen, ob Du zu lange gezerrt hast, nachdem Du bemerkt hast, daß der Putz nachkommt. Oder hat sich der ganze Flatschen beim ersten Ziehen gelöst?

    Wenn der Putz auch an anderen Stellen schon locker ist hast Du sicher die besten Karten. In meiner Studentenbutze sind übrigens bei der Erstrenovierung mindesten 30m² Putz abgefallen - hat der Vermieter anstandslos machen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Immo-Verwalter
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von Zottel Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich darfst Du in Deiner Wohnung streichen und tapezieren,
    dem ist zuzustimmen.

    Zitat Zitat von Zottel Beitrag anzeigen
    außer Du wohnst möbliert.
    kann sein, keine erfahrung mit.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Vorsicht:
    Er hat nur ein Dachzimmer in einer Wohnung. Das sieht mir sehr nach untermietähnlichem Zustand aus und hierfür gelten Einschränkungen der Mieterrechte!

    Abgesehen davon waren diese Arbeiten alles mögliche, aber mit Sicherheit weder fach-noch sachgerecht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Du willst doch nicht Ensthaft behaupten das der Putz sein Lebensalter nicht schon erreicht hat?

    Ich hab schon einige von solchen Decken repariert die von alleine abgefallen sind... mit Tapete
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon waren diese Arbeiten alles mögliche, aber mit Sicherheit weder fach-noch sachgerecht...
    wieso?
    wie würdest du in diesem fall die tapeten
    entfernen, ohne putzschaden?
    mit gesundbeten.... ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901


    Er hat die Putzarmierung entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen