Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30

Wasseraustritt an Giebelwand

Diskutiere Wasseraustritt an Giebelwand im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Calw
    Beruf
    Montagearbeiter
    Beiträge
    20

    Wasseraustritt an Giebelwand

    Hallo zusammen
    Ich habe folgendes Problem.An meiner Giebelwand sind 2 ausstretende Wasserspuren, jetzt meine frage kommt das davon das die Dampfbremse undicht ist oder kann das rest feuchte sein?? Neubau...Ausstrocknungsprogramm läuft gerade...
    Dachaufbau:
    Ziegel
    Lattung
    Unterspanbahn
    Dämwolle
    Dampfbremse
    Lattung
    Gipskartonplatten

    kann man die Gipskartonplatten im Dachgeschoss mit einem wasserundurchlässigem Mittel anstreichen, gibt es sowas...
    oder hilft da nur das erneuern der Dampfbremse???



    mfg Alex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasseraustritt an Giebelwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Das gibt so nix. Erstmal neigen die Durchfeuchteten Platten zur Schimmelbildung und 2. erstmal gucken woher das Wasser kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Calw
    Beruf
    Montagearbeiter
    Beiträge
    20
    die Gipskartonplatten sind soweit alle Trocken....die waren in der Anfangsphase vom Trocknen feucht..mittlerweile sind sie Trocken...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Calw
    Beruf
    Montagearbeiter
    Beiträge
    20
    hier mal ein Foto zu meinem Problem...
    man erkennt deutlich das Wasser austritt...
    das Foto entstand kurz nach dem die Heizung lief, zwecks Estrich trocknung...

    mfg alex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    An dieser Stelle des Daches würde ich vorwiegend nach feuchtwarmer Innenluft suchen , die in den Spitzboden eindringt, abkühlt und ihre Feuchtigkeit entläßt.

    In dem bewohnten, tieferen Berich findet eben keine Abkühlung in dem Maße statt.
    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Calw
    Beruf
    Montagearbeiter
    Beiträge
    20
    bei uns schaut das so aus........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Also das war erst mal nix mit meiner Ferndiagnose.
    Es gibt ja garkeinen getrennten Spitzboden.

    Frage: Sie die Gipskartonplatten an der Mauer wirklich gut, d. h. luftdicht eingeputzt oder evtl. später an die Wand gestoßen worden. Wenn da ein Luftduchtritt möglich sein sollte, könnte es die feuchte , warme Luft sein.

    Ist auch der First der Gipskartonplatten luftdicht g estoßen und abgedichtet??

    Sonst sollte man auch mal auf dem Dach nach undichten Stellen suchen. Es könnte ja doch Regenwasser sein. Ich vermute es allerdings eher nicht.

    Gruß

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Jetzt soll es nach fehlgeschlagenen Fehldiagnosen aber auch gut sein

    Die GK Platte stellt NICHT die Luftdichte Gebäudehülle dauerhaft her!!!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Calw
    Beruf
    Montagearbeiter
    Beiträge
    20
    nach dem die Bautrockner nun 2 wochen lang durch liefen und das Trocknungsprogramm des Estriches durchgeführt wurde, war die Wand aussen nicht mehr feucht..bzw nass....
    konnte es daran liegen das einfach zuviel feuchte im Haus war..Estrich,Wände, Außenfasade...?????
    schließlich lässt die Dampfbremse ja auch wärme nach aussen ,oder sehe ich das falsch???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524
    das stimmt was nicht, im Moment ist wohl Ruhe wegen der Trocknung

    wenns bewohnt wird, wirds im Winter sicherlich in Teilbereichen wieder losgehen

    ist ein Blower Door Test gemacht worden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Calw
    Beruf
    Montagearbeiter
    Beiträge
    20
    nein es ist keiner gemacht worden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Na dann - husch husch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524
    genau , dann mal los :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Calw
    Beruf
    Montagearbeiter
    Beiträge
    20
    was würde sowas kosten?????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Gast943916
    Gast
    noch ne Frage: wie wurde denn die Dampfbremse zur Außenwand hin abgedichtet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen