Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Fransösischen Balkon in Ytong Mauer befestigen?

Diskutiere Fransösischen Balkon in Ytong Mauer befestigen? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    27

    Fransösischen Balkon in Ytong Mauer befestigen?

    Sers,


    Kann mir hier vieleicht jemand erzählen wie man einen Französischen Balkon mit Glas in eine 30er Ytong Wand befestigen kann?


    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fransösischen Balkon in Ytong Mauer befestigen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    hab ich
    Beiträge
    478

    Ja, ich.

    Bohrlöcher korrekt anzeichnen, Löcher bohren, Dübel einsetzen und Geländer anschrauben. Fertig.
    Wichtig wäre vielleicht noch, dass Sie die dem Mauerwerk entsprechenden Dübel verwenden und die Randabstände zur Leibung beachten.

    OT: Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, aus welchem Grund man Glas als Brüstungselement verwendet. Wenn das mit der Zeit schmutzig wird, schaut das doch besch...eiden aus, oder nicht?

    mfg Ortwin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    ManfredH
    Gast
    OT: @Ortwin: Was machst du eigentlich mit deinen Fensterscheiben, wenn die mit der Zeit schmutzig werden ?? Schaut doch dann auch besch...eiden aus, oder nicht ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    hab ich
    Beiträge
    478

    eins zu null für dich, Manfred

    Ich würde solche Glaselemente trotzdem net haben wollen und meine Frau sicherlich auch net, denn sie sorgt dafür, dass die Scheiben eben nicht schmutzig werden und auf sie fiele es schließlich auch zurück, wenn sie schmutzig wären ;-)

    mfg Ortwin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von buddelchen333
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Wirtschaftsmathematiker
    Beiträge
    615
    Ich würde bei porenbeton und brüstung vielleicht über Induktionsanker (einzementierte Gewindestangen) nachdenken ... die halten fester. Einzementiert ist nich wörtlich zu nehmen, oft sind das pseudomörtel auf epoxidharzbasis und co, die sind nämlich nach einer stunde fest...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Injektion, nicht Induktion...!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen