Ergebnis 1 bis 4 von 4

Ölgeruch diffundiert durch KS-Kellerwand

Diskutiere Ölgeruch diffundiert durch KS-Kellerwand im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    31

    Ölgeruch diffundiert durch KS-Kellerwand

    Hallo zusammen,

    in einem Nebenraum neben unserem Öltank riecht es sehr stark nach Öl, wenn wie heute starker Wind geht. Dann drückt es durch die undichten fensterrahmen rein und durch den Luftdruck stinkt es dann im Nebenraum.

    Ich habe zwei Risse in der KS-Wand die man auf der anderen Seite des Raumes auch sehen kann. Hier vermute ich die Ursache.

    Womit kann ich die Risse zuschmieren? Die Risse sind keine "Spalten" und angeblich unbedenklich (statisch) .

    Ich suche im Moment nur ein günstiges Material mit dem ich die Risse schließen kann, um zu schauen, ob dise wirklich die Ursache ist.

    Danke.

    Rolf

    P.S.: Ich hoffe dies ist das richtige Unterforum für diesen Beitrag.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ölgeruch diffundiert durch KS-Kellerwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Kein Anspruch an Optik? DAnn einfach erstmal abkleben oder mit Acryl.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Mfr
    Beruf
    E-Techniker
    Benutzertitelzusatz
    Häuslebauer/Renovierer
    Beiträge
    311

    bei mir wars die Domdeckeldichtung

    des kellergeschweissten Stahltank`s.
    Bei wechselnden Windrichtungen , Wetteränderungen stank es nach Öl, nicht immer aber immer öfters.

    Obwohl die Domdeckeldichtung in sehr guten Zustand war, habe ich dann den Domdeckel neu abgedichtet, seitdem geruchsfrei.

    Anscheinend drückte die Luft von außen durch die Be/Entlüftungsleitung, auch das Nachziehen der Berstschrauben brachte keinen Erfolg.

    Vieleicht hilfts Dir

    mfg
    Helmut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    31
    Die Be-und Entlüftungsleitung könnte/wird es auch sein, aber mein Problem ist nicht der Gestank im Tankraum. Die Tanks sind eh nicht geruchsdicht (alte Kunststofftanks).

    Ich möchte wissen womit ich feine Risse in einer KS-Wand zuschmieren kann, ohne direkt 100,-- oder so für Flüssigkunststoff zu investieren. Silikon würde meiner Meinung nach nicht halten.

    Optik ist sekundär da ich die Abdichtung im Tankraum aufbringen würde.

    Gruß
    Rolf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen