Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    hanstedt
    Beruf
    landwirt
    Beiträge
    74

    punktfundament für schleppdachständer

    hallo

    ich muß drei punktfunddamente machen für ein schleppdach. es sollen jeweils eine stütze von dem schleppdach drauf stehen. wie tief und groß muß das fundament werde? welches mischungsverhältnis kies - beton muß ich da nehmen?

    gruß

    jojo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. punktfundament für schleppdachständer

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ohne nähere Angaben halte ich 3 m Kantenlänge für ausreichend. Bei 1 m Tiefe, sollte dort tragfähiger Boden anstehen.
    Bewehrung Q 636 oben und unten mit Randkörben ebenfalls aus Q 636.

    Zitat Zitat von khdeutz Beitrag anzeigen
    welches mischungsverhältnis kies - beton muß ich da nehmen?
    Warum willste denn den guten Bedong mit Kies versauen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    gast3
    Gast

    Forum infiziert ???

    Ohne nähere Angaben halte ich 3 m Kantenlänge für ausreichend. Bei 1 m Tiefe, sollte dort tragfähiger Boden anstehen.
    Bewehrung Q 636 oben und unten mit Randkörben ebenfalls aus Q 636.

    Ralf entdeckt die Ironie oder ...


    Paulinchenvirus erreicht Hannover





    Gruß


    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Das ist schon ganz schön gewagt, Ralf. Ohne Bodengutachten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    hanstedt
    Beruf
    landwirt
    Beiträge
    74
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Ohne nähere Angaben halte ich 3 m Kantenlänge für ausreichend. Bei 1 m Tiefe, sollte dort tragfähiger Boden anstehen.
    Bewehrung Q 636 oben und unten mit Randkörben ebenfalls aus Q 636.

    Warum willste denn den guten Bedong mit Kies versauen.

    wieso versauen? ich denk so wird beton gemacht? Ich dachte immer es kommt kies wasser und zement in den Mischer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    hanstedt
    Beruf
    landwirt
    Beiträge
    74
    Zitat Zitat von thor65 Beitrag anzeigen
    Ralf entdeckt die Ironie oder ...


    Paulinchenvirus erreicht Hannover





    Gruß


    Helge
    was meinst du mit 3 meter kantenlänge? 3x3meter????? So groß wollte ich es eigendlich nicht machen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    hanstedt
    Beruf
    landwirt
    Beiträge
    74
    eigendlich hatte ich gedacht die fundamente höchsten 1x1 meter und 1 meter tief zu machen. hatte eigendlich gedacht das ist ok. aber belehrt mich ruhig etwas besseren.
    Sorry, aber bitte nicht sowas wie Q 636. Das versteh ich nicht. Ich bin Landwirt und Kfz-Mechaniker und kein Bauingenieur.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von khdeutz Beitrag anzeigen
    Ich bin Landwirt und Kfz-Mechaniker und kein Bauingenieur.
    Wie wär es dann, einen solchen zu fragen.
    Oder kannst mir sagen, welche Bremsbeläge mein Auto braucht??
    Genau - welches Auto???
    1958er Setra oder nen 2008er Galiardo oder ein ausgemusterter F1-Ferrari??

    So ungefähr ist Deine Frage hier.

    Ich dachte eigentlich, meine Ironie wäre dick genug aufgetragen gewesen. Aber irren ist menschlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    NA ja vlt. hat das Schleppdach auch nur 3 Grad Dachneigung und 24 Meter Ausladung und dazu noch 9 Meter Überstand?? Dann wäre Ralf mit seinen 3 Metern aber schnell nicht mehr auf der sicheren Seit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    hanstedt
    Beruf
    landwirt
    Beiträge
    74
    das komplette schleppdach soll 6x8 meter groß sein. eine seite am vorhandenen dach befestigt und dann eben auf drei stützen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    So - nu wissen wir, dass Du VW fährst. Und - welche Bremsbeläge?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Das Baujahr ist 99
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    gast3
    Gast
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Ich dachte eigentlich, meine Ironie wäre dick genug aufgetragen gewesen. Aber irren ist menschlich.
    also doch die Ironie - puhhh, ich hatte schon befürchtet, wir sind bald alle im Glaskugellesekurs



    also Fragesteller:

    um es noch mal auf'n Punkt zu bringen:

    Das können wir so nicht !

    es fehlen so ziemlich alle erforderlichen Angaben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    hanstedt
    Beruf
    landwirt
    Beiträge
    74
    also gut, ich habe doch schon geschrieben wie groß das dach werden soll.

    Welche angaben braucht ihr noch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    • Schneelastzone
    • Windlastzone
    • zulässige Bodenpressung
    • Eindeckung wie?
    • Dimension des Tragwerks
    • geplante Aussteifungsweise
    • Welche Anpralllast ist zu rechnen
    • Höhe des Tragwerks
    • offen oder geschlossen
    • .....
    • .....
    • .....
    Und dann muss sich noch einer finden, der für umme nem Kollegen die Arbeit wegnimmt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen