Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Student
    Beiträge
    1

    350l Eckaquarium im Altbau

    Hallo an alle,

    ich hoffe, dass mir in diesem Forum weitergeholfen werden kann.

    Ich plane ein Eckaquarium in unserem Wohnzimmer. Die Schenkellänge des Juwel Trigon 350 sind 87cm und es kommt, wie der Name schon sagt auf 350l.
    Insgesamt mit Schrank etc. werden es zwischen 450-500Kg werden.

    Wir wohnen in einem Albremer Haus von 1897. Die Holzbalkenlänge in dem Zimmer beträgt 5m und der Abstand zueinander ca. 70cm. Die Breite und Höhe der Balken habe ich leider nicht zur Verfügung.
    Das AQ soll mit einer Seite an der Aussenwand stehen und mit der anderen Seite an der Zimmerwand. Diese Zimmerwand hat ein große Schiebetür.
    Die Wand, die die Holzbalken trägt ist die Zimmerwand.
    Wir wohen im zweiten Obergeschoß und die Wohnung unter uns ist vom Grundriss identisch, sprich die Zimmerwand unter unserer ist auch nicht durchgehend und hat eine Aussparung für eine Schiebetür.
    Das AQ würde von den Maßen über zwei Holzbalken gehen.

    Nun zu meiner Frage:
    Könnte es Probleme mit der Traglast geben, die die tragende Wand die Aussparung hat und nicht durchgehend ist ?


    Schöne Grüße
    Phil
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 350l Eckaquarium im Altbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Lörrach
    Beruf
    Energieelektroniker
    Beiträge
    34
    Hallo
    Garantieren kann ich dir nichts. Hatte in einem Krefelder Altbau ein 500 Liter aquarium stehen, gefüllt 800 KG und nie was passiert. willst du auf nummer sicher gehen leg dir drunter eine größere Hollzplatte das das Aq auf 3 Balken steht oder bau dir eine Art podest aus Holzbalken das es über 3 Balken geht.
    Nur mut ein Aq ist ein schöner Anblick...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Altlaster/Baugrundler
    Beiträge
    640

    In der Ecke

    ist ja mit Abstand der günstigste Stellplatz für hohe Lasten. Die Flächenbelastung ist ja auf keinen Fall höher als bei einem Büherregal oder Geschirrschrank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von buddelchen333
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Wirtschaftsmathematiker
    Beiträge
    615
    kann man das Aq nicht eventuell auch mit Spezialankern in der Wand befestigen, ich denke da an T-Stahl in die Wand einzubetonieren....aber der Aufwand ist wahrscheinlich zu groß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Lörrach
    Beruf
    Energieelektroniker
    Beiträge
    34
    Hallo Leute,

    einen Stahlträger in die Wand eingiessen für ein 350L Aquarium??? Bitte ein gutes Bücherregal wiegt wahrscheinlich mehr...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Avatar von buddelchen333
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Wirtschaftsmathematiker
    Beiträge
    615
    geb ich ja zu, etwas zu hoch gegriffen, aber möglich wäre es auch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    gast3
    Gast
    Zitat Zitat von timeless Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    einen Stahlträger in die Wand eingiessen für ein 350L Aquarium??? Bitte ein gutes Bücherregal wiegt wahrscheinlich mehr...
    was aber auch nicht heißt, dass man dieses unbedingt auf jeden Boden stellen kann ...

    und ein etwas schräges Bücherregal, nun jut - was solls ..

    ein etwas schräges Aq kann schnell zu führen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen