Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Goehren1
    Gast

    Ölgeruch im Wohnzimmer

    Hallo zusammen!

    Habe in meinem neu erworbenen EFH-Altbau eine ziemlich penetranten Ölgeruch im ganzen Erdgeschoss. Im Keller befindet sich eine alte Ölheizung mit Brenner aus den Siebzigern.

    Ich habe jetzt Angst, daß die (ja nicht so gesunden) Öldämpfe in die Holzdielen oder den Putz gezogen sind und die Schadstoffe damit auch nach Sanierung der Heizung bzw. Ausbau des Öltanks im Wohnraum bleiben.

    Kennt sich jemand mit diesem Thema aus oder hat jemand schon einmal ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß, was passiert? Eine Schadstoffuntersuchung der Raumluft macht derzeit wenig Sinn und umgekehrt möchte ich nicht viel Geld für die Sanierung investieren und dann war alles umsonst, weil der Wohnraum kontaminiert bleibt....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ölgeruch im Wohnzimmer

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    planfix
    Gast
    manchmal hilft es auch schon die alte ölheizung gegen eine wärmepumpe auszutauschen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Oder die Lüftungsleitung der Tank zu verlängern, die direkt neben dem Wohnzimmerfenster endet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen