Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Vettweiß
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    371

    Frage Gibt es den Schlagmann T8 in 36,5 gar nicht über Wienerberger?

    Hallo zusammen,

    auf Grund mehrere Beiträge hier im Forum habe ich mich für den T8 von Schlagmann entschieden, der laut Webseite Schlagmann ja (u.a.) folgende Werte aufweist:

    Wärmeschutz Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit lR = 0,080 W/(mK)
    Rohdichteklasse 0,6

    Nach Rücksprache mit Schlagmann wurde mir dann gesagt, dass die nicht für mich zuständig sind und haben mich an die Firma Wienerberger verwiesen - so weit, so "gut" ....

    Laut Aussage Winerberger können die diesen Stein seit dem 01.10. liefern.
    Also Statik berechnet, Ausschreibung erstellt und erste Preise sind zurück ...

    Jetzt habe ich noch mal auf die Webseite von Winerberger geschaut und finde diesen Stein dort jedoch nicht.
    Dort finde ich nur den T9 mit den Werten:

    Wärmeleitfähigkeit [W/mK] mit DM = 0,09
    Rohdichteklasse 0,65

    Haben die ihre Webseite jetzt noch nicht aktualisiert, oder bekomme ich "meinen" Stein jetzt doch nicht über Wienerberger?
    Würde ja bedeuten, dass ich nicht nur die Sachen für das V-Plus System in Bayern orden müsste, sondern auch meine gesamten Steine (was das Ganze nicht gerade günstiger macht)

    ... schon schwierig genug, überhaupt einen BU zu finden, der den Stein (mit dem System) verarbeiten will/kann
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gibt es den Schlagmann T8 in 36,5 gar nicht über Wienerberger?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Also Statik berechnet, Ausschreibung erstellt und erste Preise sind zurück ...
    Na also, läuft doch. Du hast mehrere AN/Bauunternehmer die dir diesen Stein anbieten.

    Interessiert es dich jetzt noch wo dein AN die Ware herbekommt?

    Ob dein BU den Stein dann über Wienerberger ordert oder aus Bayern oder vom Baustoffhändler XY kann dir doch eigentlich egal sein, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Vettweiß
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    371
    so einfach ist das, glaube ich, nicht

    Ich habe auch schon bei Baustoffhändlern (im Vorfeld) angerufen und habe Preise bekommen.
    Später hat sich dann rausgestellt, dass man mir gar nicht den gesuchten Stein angeboten hat, sondern einen, "der genauso gut ist"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Wenn in deinem LV eindeutig Schlagmann T8 steht, dann muss der BU auch diesen liefern und verarbeiten. Oder hast du deine "Ausschreibung" auch telefonisch gemacht?

    Um jegliche Missverständnisse zu vermeiden könntest du mit dem BU vorher sprechen und dann dei Auftragserteilung nochmals schriftlich fixieren, dass du nur das Produkt T8 vom Hersteller Schlagmann möchtest und etwas gleichwertiges nicht akzeptiert wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Vettweiß
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    371
    sorry, ich habe mich da wohl mißverständlich ausgedrückt

    ich wollte den t8 von schlagmann mit den angegebenen werten haben
    hier in der gegend liefert jedoch nur wienerberger, was kein problem darstellen sollte, da man mir vor ein paar monaten dort versichert hat, dass die diesen stein seit dem 01.10. führen

    also hab ich in der ausschreibung nur den poroton t8 mit den eigenschaften drin - mann, ist das alles´n krampf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen