Ergebnis 1 bis 4 von 4

Ablaufendes Tau und Regenwasser schlägt lärmend auf Fensterbänke

Diskutiere Ablaufendes Tau und Regenwasser schlägt lärmend auf Fensterbänke im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hessen / Taunus
    Beruf
    Systemtester
    Beiträge
    29

    Ablaufendes Tau und Regenwasser schlägt lärmend auf Fensterbänke

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leut', Experten und Mitleser!


    Unser DHH hat ein Flachdach und (auf Bodenhöhe) im Dachgeschoss ein umlaufenden Blechsims.
    Das Flachdach hat die Neigung von SW (hoch) nach NO (niedrig) und die Giebelseite ist die Wetterseite (W - NW).
    Nun tropft das Tau- und Regenwasser von dem Blechsims an beliebigen STellen Richtung Erde und
    _schlägt_ dabei lautstark auf die Schlafzimmmer-Fensterbänke. An Stellen wo es stärker von dem Blechsims läuft und/oder
    es der Wind an die Fassade drückt, haben wir Wasserfahnen auf der Fassade.
    Bzgl des auf die Fensterbänke runtertropfenden (und "lärmenden") Wassers sieht der BT keinen Konstruktionsmangel.

    Die Firma, die das Blechsims gebaut hat, schlägt nun vor als "Lärmschutz" auf das Blechsims Winkel zu löten,
    jeweils an den Stellen wo eine Etage tiefer die SZ-Fensterbänke sind.
    Damit solle das Wasser nicht mehr direkt auf die Fensterbänke "klopfen" sondern leiser dran vorbeilaufen.

    Soweit die Theorie. Was denkt ihr dazu?
    Könnte es nicht durch den Winkel an anderer Stelle zu (Zu) starkem Wasserabfluß kommen, der die Fassade unnötig
    intensiv befeuchtet (kleiner Wasserfall)? Oder sind heutige Putze dafür ausgelegt? Oder eh durch winddruck (gegen
    die Hauswand) abhängig?

    Neben der Lärmentwicklung, die verringert werden soll, wollen wir natürlich auch mögliche Moosbildung u.a.
    Feuchtigkeitsschäden so spät wie möglich und nicht noch durch den nachträglich angelöteten Winkel fördern.

    Das Mauerwerk besteht aus 30cm dickem Poroton sowie mineralischem Putz und die Fensterbänke sollen alle mit einer Antidröhnungmatte ausgestattet sein.


    Vielen Dank schonmal für Eure Meinungen und Ratschläge!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ablaufendes Tau und Regenwasser schlägt lärmend auf Fensterbänke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    1,177
    Bilder!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Ryker
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    super, natural, British Columbia
    Beruf
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Benutzertitelzusatz
    Exilant
    Beiträge
    2,069
    Diesen Satz aber schon vorrab:

    Fachregel für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk
    8 Abdeckungen
    8.1 Allgemeines
    [...]
    Verunreinigungen durch abtropfendes Wasser sind nicht gänzlich zu vermeiden.


    © Alle Rechte beim ZVDH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hessen / Taunus
    Beruf
    Systemtester
    Beiträge
    29
    Das Hauptproblem ist der Lärm und die Frage ob ein (angelöteter) Winkel das Problem lösen
    kann.
    Bilder versuche ich nachzuliefern, ist etwas schwer, ein entsprechendes Motiv hinzubekommen (ist ja schließlich Dach ...)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen