Ergebnis 1 bis 7 von 7

Grenzabstände bei Neubauten

Diskutiere Grenzabstände bei Neubauten im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    K....
    Beruf
    Verwaltungsangestellte
    Beiträge
    32

    Grenzabstände bei Neubauten

    Guten Morgen,

    wir planen im Moment einen Neubau. Zur Zeit schauen wir, wie das Häuschen am besten auf das Grundstück passt.

    Soweit läuft es auch, meine Frage ist jetzt noch. Wie weit muss man mit einem Neubau von Grenze des Nachbarn wegbleiben ? Sind das 3 Meter oder kann man auch näher ran ?

    Hintergrund ist, dass unser "neuer" Nachbar uns angeboten hat, ruhig näher an seine Grenze dran zu bauen, da es sonst verschenkter Raum wäre. Er würde es auch ganz offiziell beim Notar erklären, dass er damit einverstanden ist.
    Besteht diese Möglichkeit ?

    Liege ich mit den restlichen Grenzabständen richtig:

    Garage mit Einwilligung : Grenzbebau, ansonsten 3 Meter
    Haus von der Straße entfernt: mindestens 5 Meter
    Garage zur Straße: ???

    Danke für Eure Hilfe.

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grenzabstände bei Neubauten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast

    Nicht umsonst

    wird hier um Angabe des Wohnortes gebeten.

    Wo ist "K....."????

    Grenzabstände sind je nach Bundedsland unterschiedlich geregelt. Ohne zu wissen wo das Grundstück liegt ist also keine Antwort möglich.

    Liegt z.B. der Bauort in NRW ist u.U. eine Einverständniserklärung des Nachbarn gar nicht nötig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    K....
    Beruf
    Verwaltungsangestellte
    Beiträge
    32
    Oh sorry, dass wusste ich nicht !

    K...... heißt Korbach und liegt in Nordhessen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    In Hessen ...

    ... muss der Nachbar eine Abstandsflächenbaulast auf seinem Grundstück eintragen lassen.

    Wie weit ist er denn von der Grenze weg?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    K....
    Beruf
    Verwaltungsangestellte
    Beiträge
    32
    Der Nachbar ist 7,5 Meter von seiner Grenze entfernt.

    Er beabsichtigt wenn wir am bauen sind, direkt ans Haus eine Garage zu bauen. Diese wohl ca. 3,5 Meter breit werden.

    Was heißt Baulast eintragen ? Was hat das für Folgen/Vorteile/Nachteile ?

    Irgendwie klingt dies danach, als sollten wir lieber den Mindestabstand einhalten.......!?
    Reichen denn 3 Meter aus ? Oder gibt es da wieder Vorschriften wegen der Höhe des Hauses bzw. der qm-Anzahl der Außenfläche ?

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    466
    Also Baulast eintragen heisst, dass der Nachbar im Grundbuch eintragen lässt, dass eure Abstandsfläche auf seinem Grundstück liegt. Er darf dann z.B. zukünftig nur ein Wohnhaus bauen, wenn die Abstandsflächen von dieser eingetragenen neuen Linie eingehalten werden.

    Also Bsp: 3 Meter Abstand vorgeschrieben --> Ihr baut an die Grenze und lasst das beim Nachbarn eintragen, dann darf er erst 6 Meter von seiner Grenze wieder bauen. 3 Meter von euch + 3 Meter für sein Haus = 6 Meter.

    Wenn er aber eh nicht vor hat, da irgendwas hin zu bauen, wofür Abstandsflächen eingehalten werden müssen, dann ist es egal.

    Aber beachte: Die Abstandsflächen gelten dann evtl. auch für einen späteren Besitzer des nachbarlichen Grundstücks.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Zuerst mal ...

    ... Baulasten werden im Baulastenverzeichnis der Bauaufsichtsbehörde und nicht im Grundbuch eingetragen.

    Zur Problematik der Abstandsflächen in Hessen sind ganze Bücher geschrieben worden,
    hier sollte sich der planende Architekt drum kümmern, was - für alle Beteiligten - auch langfristig das Beste ist.
    Um hier eine fundierte Aussage treffen zu können muss man die Örtlichkeit und die Planung kennen - geht nicht über ein Forum.

    Nein, Korbach ist mir für eine Spritztour zu weit .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen