Ergebnis 1 bis 1 von 1

Wärmebrücke durch bauphysikalischen Mangel

Diskutiere Wärmebrücke durch bauphysikalischen Mangel im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Süddeutschland
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1

    Frage Wärmebrücke durch bauphysikalischen Mangel

    Ich habe Schimmelsporenbefall im Deckenwinkel meiner ETW (1.OG) . Ein Gutachten hat ergeben , daß definitiv ein bauphysikalischer Mangel vorliegt . Der Deckenwinkel kühlt entgegen,
    der zum Baugenehmigungsdatum gültigen Bauvorschrift um 1,6 Grad zu stark (die heranzuziehende DIN beschreibt Mindestanforderungen ) aus.

    Unsere Zimmerdecke, und der über uns liegende Balkon ETW (2.OG), bilden eine gemeinsame Tragplatte, der entsprechende Balkon liegt nach außen. Durch dies wird die Auskühlung zusätzlich gefördert.

    Gibt es für dieses Problem geeignete Dämmmassnahmen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wärmebrücke durch bauphysikalischen Mangel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren