Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kellerboden

Diskutiere Kellerboden im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Arzt
    Beiträge
    2

    Frage Kellerboden

    Hallo,
    wir haben uns ein altes Reiheneckhaus aus den 50 Jahren gekauft. Im Keller war ein Raum als Wohnraum umgestaltet. Heizkörper, Kasemattenfenster mit Styropor verdeckt, auf dem Betonboden erst Dachpappe, darauf Glaswolle, darauf Spanplatten, darauf Linoleum. Diesen furchtbaren Sandwich habe ich jetzt entsorgt. Die Schichten waren teilweise modrig. Jetzt nach ein paar Tagen Lüftung scheint alles trocken. Die anderen Räume ohne diese "Ausstattung" wirken total trocken. Die Betonplatte ist nach unten sicher nicht abgedichtet, Unterlagen sind nicht vorhanden.
    In Zukunft soll der Raum vor allem als Abstellraum genutzt werden, gelegentlich aber auch als Gästeübernachtungszimmer.
    Welche art Bodenbelag darf man verwenden? Darf man den installierten Heizkörper verwenden oder führt der zu Kondensat an den kühlen Wänden und Boden?
    Vielen Dank
    Grüße Henning
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kellerboden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Als reiner Abstellraum ist dieser ohne "eindringendes Wasser" in tropfbarer Form problemlos nutzbar. Wichtig ist hier eine Diffusionsoffene Oberflächengestaltung.
    Dazu noch ein angepasstes Lüftungsverhalten.

    Als AUfenthaltsraum (Gästezimmer) ist die Planung der Maßnahme umfänglicher.

    Eine Heizung schadet bei eintsprechendem Heiz- Lüftungsverhalten auf keinen Fall

    PS: Bitte keine Doppelposts
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Arzt
    Beiträge
    2
    Danke für die schnelle Antwort.
    Da der Raum nur sehr selten zum Übernachten genutzt werden wird, möchte ich ihn nicht aufwendig umgestalten.
    Kann man auf den Betonboden Fliesen mit oder ohne Estrich aufbringen, ohne Ihn zu vesiegeln?
    Was kann man sonst als Bodenbelag verwenden, was Diffusion zulässt aber trotzdem den rohen Beton verdeckt?
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Einen Fliesenbelag sehe ich als weniger Problematisch als die meisten anderen "Verdächtigen" wie Laminat, PVC usw...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen