Ergebnis 1 bis 5 von 5

Parkett und Fussbodenheizung

Diskutiere Parkett und Fussbodenheizung im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Mengkfoen
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    7

    Parkett und Fussbodenheizung

    Hallo,

    gibt es beim Kauf eines Parketts bezüglich FBH etwas zu beachten?
    Sind ALLE Parkett Böden FBH tauglich?

    In meiner Situation würde ich gerne einen Parkettboden in 2 Räumen verlegen.
    Der eine mit FBH, der andere ohne.

    Vielen Dank!
    Chris
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Parkett und Fussbodenheizung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Hallo Chris,

    es ist zu beachten das das zu verlegende Material FBH geeignet ist ;-) Ganz einfach. steht drauf (auf der Verpackung)
    Am Besten du laßt dir ein Angebot vom Bodenleger machen....da bekommst du sicher das richtige und es ist oft günstiger als man denkt. (war bei mir so)

    Guten Rutsch (ins neue Jahr nicht auf dem Parkett)

    Josef
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    44
    Hallo Chris,

    Du solltest Dir in jedem Fall einen numerischen Nachweis des Heizungsbauers über die ausreichende Leistungsabgabe der FBH bei Parkett / Laminat / Kork erstellen lassen. Sind einige Parameter ungünstig können die Räume kalt bleiben.
    Möchtest Du selber Laminat / Kork legen beachte bitte, dass das Laminat / Kork nicht schwimmend verlegt werden darf sondern vollflächig verklebt werden muss - DAS steht nicht auf der Verpackung.

    Guten Rutsch!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Südwest
    Beruf
    Dipl.-Phys.
    Beiträge
    1,134
    Zitat Zitat von Herr Berger Beitrag anzeigen
    Hallo Chris,

    Du solltest Dir in jedem Fall einen numerischen Nachweis des Heizungsbauers über die ausreichende Leistungsabgabe der FBH bei Parkett / Laminat / Kork erstellen lassen. Sind einige Parameter ungünstig können die Räume kalt bleiben.
    Möchtest Du selber Laminat / Kork legen beachte bitte, dass das Laminat / Kork nicht schwimmend verlegt werden darf sondern vollflächig verklebt werden muss - DAS steht nicht auf der Verpackung.

    Guten Rutsch!
    Unser Bemusterer hat zu unserem Erstaunen das genaue Gegenteil behauptet, ideal sei Dreischichtparkett mit schwimmender Verlegung, weil da anders als bei verklebtem Vollparkett keine Risse entstehen würden. Glaubensfrage?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl. Ing. techn. Informatik
    Beiträge
    237
    Also ich kenne die Aussage, dass beides möglich ist - vollflächig verklebt oder komplett schwimmend. Vollflächig verklebt ist wohl die höherwertige Ausführung - führt jedoch immer auch zu winzigen Spalten im Winter, wenn die Luft trocken ist. Komplett schwimmend ist in dieser Hinsicht besser, hat aber Probleme beim Wärmetransport, da die Trittschalldämmung gleichzeitig aus eine Isolation zwischen FBH und Oberfläche ist. Wenn da nicht genug Heizleistung in Form von höherer Vorlauftemperatur da ist, dann reicht es u.U. nicht mehr um den Raum warm zu bekommen.
    Bin gespannt, was die Profis sagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen