Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    456

    Frage Solaranlage/PV in Form einer Sat-Schüssel gesehen - Unterschiede zu normaler Anlage?

    Hallo,

    bei uns im Dorf hat einer eine Solaranlage (für Warmwasser und Heizung) in Form einer riesigen Sat-Schüssel auf sein Dach gebaut.

    Kennt jemand solche Anlagen? Wie sind die im Vergleich zu herkömmlichen Anlagen mit normalen flachen Kollektoren? Warum sieht man solche Anlagen sonst fast nie? Taugen die nichts?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Solaranlage/PV in Form einer Sat-Schüssel gesehen - Unterschiede zu normaler Anlage?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Geht´s ein wenig genauer?
    PV oder Solarthermie? Wenn von Heizung und WW die Rede ist, dann geht´s wohl eher um Solarthermie.
    Da wäre eine Anordnung in Form eines Parabolspiegels kaum von Vorteil, ganz im Gegenteil, es wären damit mehr Nachteile verbunden (Richtwirkung zum Beispiel). Man könnte jedoch höhere Temperaturen erzeugen, die aber in einem Heizungssystem genau betrachtet auch nicht viel bringen.

    Man sollte zudem nicht vergessen, daß die Sonne nur eine bestimmte Energiemenge/Leistung pro Quadratmeter liefert. Damit ich diese ernten kann benötige ich "Fläche".

    Ergo, liefere uns noch ein paar Details damit wir nicht völlig im Nebel stochern müssen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    456
    Ich versuche mal die Tage ein paar Fotos zu schießen, wenn ich wieder an dem Haus vorbeikomme.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Altena
    Beruf
    Tischler / Fliesenleger
    Beiträge
    330
    Der Fragesteller meint wahrscheinlich eine automatisch nachgeführte SA, wo alle Elemente auf einer dreh- und schwenkbaren Ebene montiert sind. Das könnte im weitesten Sinne wie eine Satschüssel aussehen, allerdings sind die Elemente nicht parabolähnlich, sondern flächig angeordnet. Ich hab kein Bild, steht aber in der Nachbarstadt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    456
    So ähnlich schauts aus, Durchmesser dürfte etwa 3 Meter sein. Habe kein besseres Bild gefunden, aber es ist schon eine runde Schüssel. Das Teil ist auf dem Hausdach montiert. Ob da eine automatische Nachführung dran ist, weis ich nicht, glaube aber eher weniger.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Adelebsen
    Beruf
    Photovoltaik
    Beiträge
    232
    Wie Ralf schon schreibt , sind Konzentratoren immer ein Ausrichtungsthema, müssen aufwändig nachgeführt werden - selbst einachsig ist das teuer. Bei grossen Parabolanlagen z.T. auch ein Genehmigungs, Windlast und Statikthema. Angesichts niedriger Preise für Flachkollektoren eher etwas für Freaks bzw. Technikfans. Gilt sinngemäss auch für die PV, wo sich der Mehrertrag nachgeführter Anlagen bei sinkenden Modulpreisen / sinkender Einspeisevergütung bald in keinem Verhältnis zu den Mehrkosten steht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    haben die sich grad ein Süppchen gekocht?
    -Solarkocher-

    Bündelung bringt höchstens mehr Temperatur, aber wer braucht schon über 100° in der heizung. Grossanlagen in den Wüsten gibt's nach dem Prinzip, die machen aber Dampf und verstromen das ganze.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    vielleicht solls auch sowas sein:


    Spiegel mit Sterlingmotor
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen