Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Space
    Beruf
    Insulator
    Beiträge
    19

    Was ist hiervon zu halten?

    Hallo liebe Experten,

    was ist hiervon zu halten? Kann mir das mal jemand in einen Vergleich zu einer "normalen" Polystroldämmung setzen?

    http://www.spacetherm.com/pdf/FIW%20...2027032007.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Was ist hiervon zu halten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    ich finde absolut nix deutsches... ist das in Deutschland überhaupt zur Verwendung zugelassen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Space
    Beruf
    Insulator
    Beiträge
    19

    Zulassung?

    Keine Ahnung - aber was nich ist kann ja noch werden, oder?

    Mich interessiert nur inwieweit das Zeug Sinn machen könnte. Ich mag mich jetzt nur nicht in die Thematik reindenken und dann als Laie was fehlinterpretieren.

    Deswegen die Frage - rein anhand der Messwerte - wie ist das Zeug zu vergleichen mit PS etc.?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Wieso der gleiche Nutzername wie der Hersteller?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Sehr sehr merkwürden ...

    "The only valid document is the one in German and not this translation. Test results only refer to test objects.
    The prior written consent of our Institute is required for any publication or reference concerning parts of this report.
    Grafelfing, 27.03.07
    Forschungsinstitut fUrWarmeschutz e.V. Munchen
    Lochhamer Schlag 4 . D-82166 Grafelfing"


    ... aber Lambda = 0,012 - 0,014 (und wie krieg` ich das an die Fassade und wie wird das verputzt).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von hamunaptra
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Koblenz
    Beruf
    Stukkateurmeister
    Benutzertitelzusatz
    Jeder Jeck ist anders......
    Beiträge
    188
    Zitat Zitat von Spacetherm Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Experten,

    was ist hiervon zu halten? Kann mir das mal jemand in einen Vergleich zu einer "normalen" Polystroldämmung setzen?

    http://www.spacetherm.com/pdf/FIW%20...2027032007.pdf
    Ich versteh die Frage nicht, bin aber auch nur Handwerker was für einen Vergleich...????Lambda...SUPER (Rad neu erfunden?) Welchen Vergleich denn....Verarbeitbarkeit, Zulassungen, Erfahrungswerte usw.....
    ICH denke, hier braucht einer gewisse Verkaufsargumente..."welchen Sinn das ZEUG macht"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Als allem Neuen Aufgeschlossener ...

    ... hab´ ich mir mal die spacetherm-Seite angeschaut,
    aber außer den im Testbericht aufgeführten 9mm-Platten nix gefunden.

    Also Entwarnung für die Fassadenbauer .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Adelebsen
    Beruf
    Photovoltaik
    Beiträge
    232
    Gibt es auch wohl nur in 3,6 und 9mm . Stadur Süd vertreibt das. Unter Aerogele zu finden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Space
    Beruf
    Insulator
    Beiträge
    19

    Paranoia

    Herrje, jetzt geht die Paranoia wieder los.

    Spacetherm habe ich deswegen gewählt, damit ich mir merken kann welches Login ich habe. Ich wähle aus Prinzip nie meinen echten Namen wenn ich so dämliche Fragen stelle. Damit ich nicht ein riesiges Postfach mit einer Million Logins habe wähle ich die Nicks entsprechend dem Thema. Ich habe mit dem Hersteller nix zu tun.

    Das Original kommt glaube ich aus Amerika (www.aerogel.com).

    Mich interessiert nur: kann man dieses Dämmprodukt mit handelsüblichem Polystrol vergleichen? Wenn ja, wieviel mm PS entsprechen wieviel mm Spacetherm etc.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Lambda von Polystyrol zwischen 0,040 und 0,032. Also dämmt das Aerogel-Zeug etwa dreimal besser.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Space
    Beruf
    Insulator
    Beiträge
    19

    Danke!

    Vielen Dank. Ich nehme also an, daß eine z.B. 18mm dicke Schicht aus stoßüberlappendem Spacetherm oder wie auch immer das Aerogel-Produkt heißen mag ähnlich effektiv ist wie eine ca. 50mm dicke PS-Schicht der WLG040 ?

    Dann werde ich mal mit meiner nächsten Frage in den nächsten Tagen in den Dachbereich "moven".

    Danke bis hierher!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen