Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Tramfahrer
    Beiträge
    17

    Entlüftungrohr vereist ständig

    Hallo, wir wohnen nun schon 2 Jahre in unserem Haus, aber sowas haben wir noch nicht erlebt.
    Problem: das Entüftungsrohr für das Abwasserrohr, das aus dem Dach ragt vereist ständig und wenn der Eispanzer dick genug ist oder es ein wenig wärmer wird (zur Zeit schwanken die Temperaturen bei uns ständig) platzt der Eispanzer ab und poltert mit Getöse die Ziegel runter um dann mit Schmackes auf die Erde zu knallen... Haben wir bis dato noch nie gehabt !! Spitzdach ist gedämmt plus Dampfbremse aber nicht verkleidet !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Entlüftungrohr vereist ständig

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von stefan ibold
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    bad oeynhausen / garbsen
    Beruf
    dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    öbuv SV der HWK OWL zu Bielefeld
    Beiträge
    2,502

    ist da...

    Moin,

    ... eine Regenhaube auf dem Belüftungsrohr? Das gehört insbesondere bei Dunstrohren, die der Belüftung von Abwasserleitungen dienen, nicht eingebaut.

    Grüße

    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Tramfahrer
    Beiträge
    17
    Ja ist drauf..... Aber ist das nicht bei jedem Haus drauf ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Tramfahrer
    Beiträge
    17
    Haaaaallo.... Kann doch nicht sein das ich die Regenkappe abmache, das regnet es rein und viel schlimmer es schneit rein.... ALLE Häuser die ich kenne, haben diese Kappe drauf und warum vereist das Rohr, es bilden sich Eiszapfen die vom Dach nach OBEN wachsen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von stefan ibold
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    bad oeynhausen / garbsen
    Beruf
    dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    öbuv SV der HWK OWL zu Bielefeld
    Beiträge
    2,502

    also

    Moin,

    wenn es denn wirklich eine Belüftung für die Entwässerung ist, was soll da beim Reinregnen oder -schneien passieren???? Regenhauben haben nur bei Entlüftungen technischer Geräte oder z. B. Badezimmern etwas zu suchen!

    Platt gesagt: das Sch..ssding muss da runter!

    Was passiert denn? Aus den Entwässerungsrohren steigt selbstverständlich feuchte und warme Luft in dem Dunstrohr auf. Außerhalb des beheizten Bereiches wird die Feuchtigkeit kälter. Sie setzt sich an der Unterseite der Kappe ab, läuft in tropfbarer Form nach außen ab (wohin auch sonst?) und gefriert da als schicker Eiszapfen. Und das Ding segelt dann irgendwann runter. [Flüstermodus/on]das war jetzt gaaaaaanz einfache Physik[Flüstermodus/off]

    Grüße

    stefan ibold

    PS: nur weil das vielleicht bei 1.596 anderen Häusern genauso gemacht wurde heißt das nicht, dass es dadurch automatisch richtig ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Tramfahrer
    Beiträge
    17
    Danke für die Antworten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von uncle Beitrag anzeigen
    Kann doch nicht sein das ich die Regenkappe abmache, das regnet es rein und viel schlimmer es schneit rein..
    Oh nein! Da kommt vielleicht noch Wasser in die Abwasserleitung. Da gehört es nun überhaupt nicht hin. Für das zusätzliche Regenwasser musst Du ja auch Abwassergebühren bezahlen, wenn Du es in die Abwasserleitung einleitest.

    Vielleicht machst Du Dich sogar strafbar, weil manche AZV die getrennte Ableitung von Regenwasser und Abwasser fordern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen