Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Eis am Abluftrohr der Heizung

Diskutiere Eis am Abluftrohr der Heizung im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372

    Eis am Abluftrohr der Heizung

    Hallo

    habe heute gesehen, dass am Abluftrohr unserer Brennwerttherme auf dem Dach ein dicker Eiszapfen hängt. Taut sowas von alleine weg oder muss man das aus Sicherheitsgründen abschlagen (nur wie kommt man gefahrlos daran ran?)?.

    Merkwürdig, dass an den anderen Häusern der Reihe die Rohre fast eisfrei sind.

    Gruß
    Micha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Eis am Abluftrohr der Heizung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo Micha,

    durch die niedrigen temparaturen der letzten tage und der niedrigen abgastemparaturen deiner therme gefriert das kondensat oben im Mündungsbereich fest und bildet die unterschiedlichsten eisgebilde, solang der abzug frei bleibt und nicht zufriert macht das nichts, aber du solltest das auf jeden fall im auge behalten.

    das eis bekommst du nur mechanisch ab (also abklopfen)

    sicher kommst du aufs dach nur wie die dachdecker/ Kaminbauer
    leiterhaken und dachleiter!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372
    Hallo
    vor dem Winter nochmal dasselbe Thema. Es sind 6 Häuser in einer Reihe. ALLE haben die gleiche Therme. Der einzige Unterschied: ALLE haben die Therme im Spitzboden und das Abluftrohr ragt über den Giebel hinaus. Bei uns ist die Therme im DG in einer Kammer und das Rohr liegt einige Meter tiefer etwas über deM Dachflächenfenster der Kammer.
    Kann das der Grund sein?

    Gruß
    Micha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von feivelmaus67 Beitrag anzeigen
    Bei uns ist die Therme im DG in einer Kammer und das Rohr liegt einige Meter tiefer etwas über deM Dachflächenfenster der Kammer.
    Kann das der Grund sein?
    Vielleicht liegt bei Dir das LAS im Windschatten, während bei den Anderen der Wind das Abgas sofort in alle Richtungen verteilt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen