Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 296
  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    GM Hütte
    Beruf
    kaufm. Angestellte
    Beiträge
    37

    BG will Hausbesichtigung

    Hallo zusammen,

    wir sind im Januar 2007 in unser Haus mit viel Eigeleistung eingezogen, wie das so ist ist noch lange nicht alles fertig. Den Fragebogen der BG Bau haben wir damals brav ausgefuellt mit den Daten welche Firmen welche Gewerke gemacht haben und die Rechnungen dafuer beigelegt. Eigenleistungen haben wir natuerlich mit Eigenleistung auch angegeben.

    Nun bekamen wir ein freches Schreiben, das unser Fall noch nicht geklaert waere und der Kontrolle bedarf. Ganze zwei Tage spaeter bekamen wir schon Post von dem Mitarbeiter der schon im Anschreiben angekuendigt hatte, das er folgende Unterlagen einsehen moechte und wir diese fuer ihn bereithalten sollen>

    \ Bauantragsunterlagen
    \ Baubeschreibung
    \ Herstellungskosten & Baukosten nach m3 umbauten Raum

    Auch die Baurechnungen und Handerkerrechnugen die wir eingeschickt haben, moechte er nochmal sehen.

    Jetzt hat mir ein Bekannter gesagt, das ich diesen Termin absagen soll und den nicht ins Haus lassen muss, da der genausowenig Rechte hat wie ein GEZ Mitarbeiter.
    Zu dem hätten wir alle Pflichtangaben mit den Firmen und Gewerken schon gemacht.

    Wie kann ich mich jetzt verhalten, denn viele Threads hier im Forum sind schon sehr alt und manchmal für mich etwas unverständlich.

    Freue mich ueber Eure HIlfe und bedanke mich im Voraus

    Viele Gruesse
    Ela4444
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. BG will Hausbesichtigung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von lordbauer
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    bietigheim
    Beruf
    softwareentwickler
    Beiträge
    717
    Hallo,

    ins Haus lassen würde ich den auch nicht. Externen Termin vereinbaren und dort die Unterlagen durchgehen. So wird ich das machen.

    Gruss

    LordBauer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    GM Hütte
    Beruf
    kaufm. Angestellte
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von lordbauer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ins Haus lassen würde ich den auch nicht. Externen Termin vereinbaren und dort die Unterlagen durchgehen. So wird ich das machen.

    Gruss

    LordBauer
    Aber wie sieht die rechtliche Lage aus? Können die dann einfach einen Betrag schätzen und mir die Rechnung zuschicken? Habe soviel schlechtes gelesen das ich Angst bekomme :-(
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Ela4444 Beitrag anzeigen
    Auch die Baurechnungen und Handerkerrechnugen die wir eingeschickt haben, moechte er nochmal sehen.
    Ich würde ihm höflich, aber deutlich mitteilen, Sie seien Ihrer Mitwirkungspflicht nachgekommen.
    Wenn die BG Ihre Unterlagen verschlampt habe, müssten Sie die Zeit für die erneute Prüfung der BG in Rechnung stellen (via unbezahltem Urlaub und Verdienstausfallbescheinigung)
    Weiterhin bitten Sie, diese Vereinbarung VOR Terminabsprache schriftlich zu bestätigen.

    Und dann einen Termin irgendwo (Eltern, Nachbarn, RA ) vereinbaren, aber nicht bei Ihnen.

    So - nu kann die Steife wieder ma so richtig loswackeln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    GM Hütte
    Beruf
    kaufm. Angestellte
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Ich würde ihm höflich, aber deutlich mitteilen, Sie seien Ihrer Mitwirkungspflicht nachgekommen.
    Wenn die BG Ihre Unterlagen verschlampt habe, müssten Sie die Zeit für die erneute Prüfung der BG in Rechnung stellen (via unbezahltem Urlaub und Verdienstausfallbescheinigung)
    Weiterhin bitten Sie, diese Vereinbarung VOR Terminabsprache schriftlich zu bestätigen.

    Und dann einen Termin irgendwo (Eltern, Nachbarn, RA ) vereinbaren, aber nicht bei Ihnen.

    So - nu kann die Steife wieder ma so richtig loswackeln.
    Ja danke, ich meine auch die Unterlagen als Einwurf EInschreiben verschickt zu haben. An so ein Schreiben dachte ich auch schon, den Besuchsgrund zu erfragen, da ich ja meiner Pflicht bereits nach gekommen bin und die Auskünfte und die Rechnungen der Firmen eingeschickt habe.

    Habe morgen noch ein Telefonat mit unserem Anwalt, mal sehen welchen Tip der mir gibt, freue mich aber über weitere Tips.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl. Ing. techn. Informatik
    Beiträge
    237
    Die Frage mag ja naiv sein, aber welchen Vorteil hat man denn daraus, die BG nicht ins Haus zu lassen. Was könnte der denn dort sehen, das dessen Position stärkt? Bzw. wie kann eine mögliche (nachteilige) Argumentation der BG aussehen, mit der man Ärger bekommen kann?

    Wenn ich BG wäre, dann würde ich bei so einem Vorgehen doch Lunte riechen und sagen: der hat was zu verbergen, jetzt nutze ich alle Möglichkeiten aus und wenn ich auf Verdacht versuche Geld einzutreiben und das zur Not gerichtlich klären lasse. Wenn ich aber das Gefühl hatte der Hauherr will die Bedenken offen und ehrlich zersteuen, dann würde ich nur weitermachen, wenn sich wirklich massive Ungereimtheiten zeigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    44

    ... nicht doof

    Hallo Elavier,

    wenn Ihr nichts böses, also dunkelgraues gemacht habt ... lasst den Menschen von der BG rein. Er wird Euch dann sicherlich fragen, welche Arbeiten Ihr selbst gemacht habt (hat er natürlich in seinen Unterlagen schon stehen) und wie Ihr das im Detail so gemacht habt. Fällt Euch dazu nicht so sehr viel Vernünftiges ein - solltet Ihr ihn lieber am Zaun warten lassen - die Leute von der BG sind nicht doof.

    Ihm geht es darum die Plausibilität der Angaben zu prüfen, dazu hat er auch das Recht bzw. die Pflicht. Hat er begründeten Anlass an den Angaben zu zweifeln kommt es zu (s)einer Schätzung - das wird bitter!

    Besser Ihr redet mit ihm von Mensch zu Mensch. Den Anwalt würde ich erst mal da lassen wo er hingehört - in seinen warmen Büro.

    Kleine pikante Anmerkung: Der BG-Mitarbeiter hat i.d.R. Befugnisse festgesetzte rechtskräftige Forderungen selbst zu pfänden (wie ein Gerichtsvollzieher zumindest hier in Sachsen)

    mfg Herr Berger

    P.S: habe auch fast alles selber gebaut - es gab keine Probleme mit der BG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,796
    Herr Berger hat nicht ganz Unrecht, wo die Besprechung stattfindet, ob zu Hause oder in der Bahnhofswirtschaft, ist doch letztendlich egal, eine Besichtigung des Hauses würde ich allerdings nicht zustimmen....
    Gipser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Herr Berger Beitrag anzeigen
    Ihm geht es darum die Plausibilität der Angaben zu prüfen, dazu hat er auch das Recht bzw. die Pflicht. Hat er begründeten Anlass an den Angaben zu zweifeln kommt es zu (s)einer Schätzung - das wird bitter!
    Quatsch. Wer immer Geld will, muss seine Forderung beweisen.
    Schätzen darf nur der Richter

    Zitat Zitat von Herr Berger Beitrag anzeigen
    Kleine pikante Anmerkung: Der BG-Mitarbeiter hat i.d.R. Befugnisse festgesetzte rechtskräftige Forderungen selbst zu pfänden (wie ein Gerichtsvollzieher zumindest hier in Sachsen)
    Wo soll das denn stehen???
    Und wenns stimmt, ein Grund mehr, sich in der Kneipe zu treffen. Soll er doch ie Theke pfänden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von drulli
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Technischer Kommunikator
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    936
    Das hatten wir doch alles gerade erst hier:
    Betriebsprüfer der Berufsgenossenschaft kommt auch bei mir!
    Wobei ich bei dem Titel immer an eine Erfolgsmeldung aus dem Horizontalgewerbe denken muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Wenn der Fragesteller weiblich gewesen wäre, hätte ich damals mein vorlautes Maul nicht halten können...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181

    Mal eine Frage vom Laien...

    ....nun habe ich schon mehr als ein Haus gebaut (...o.k.,...geplant!). Während der Bauplhase kommen dann regelmäßig die Schreiben von der BG, in denen man angibt wer was macht (mit Firmenadressen usw.), Eigenleistungen müssen gemeldet werden. So far, so good.

    Was aber soll ein Hausbesichtigung nachdem das Haus bezogen ist bringen? Wie will nun geprüft werden wer was gemacht hat. Lediglich das Endergenis ist sichtbar.

    Kann mich mal Jemand aufklären ?????

    Thomas

    PS: Ich (bzw. meine BH) hatte noch NIE einen Besuch von der BG (hinterher).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    snip
    , eine Besichtigung des Hauses würde ich allerdings nicht zustimmen....
    Gipser
    Warum nicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von lordbauer
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    bietigheim
    Beruf
    softwareentwickler
    Beiträge
    717
    Warum nichts in Haus?

    Der Nutzen der BG-Bau ist meiner Meinung eher fraglich. Genauso wie deren Vorgehen. Denn wenn es hart auf hart kommt verweigern die die Zahlung und gehen vor Gericht. Es gibt so viele Fälle wo zum Beispiel der Schwiegervater tödlich verunglückte (war bei der BG-Bau versichert) und die sind gleich vor Gericht gezogen und haben auch noch gewonnen. Netterweise wurden die bezahlten Beiträge zurückerstattet.

    Nene siehe es als Art Protest, mir kommen die nicht ins Haus solange ich nicht muss.

    Gruss

    LordBauer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Nochmal nachgefragt (zur damit ICH es kapiere!):

    Was will die BG nach der Fertistellung im Haus????

    Während der Bauphase kann man Schwiegerpapa hantieren sehen. Und den Cousin beim Verlegen diverser Rohre. Und der Bruder deckt das dach usw. usf.

    Aber Hütte fertig. Und nu?

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte