Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Dachboden-Boden dämmen?

Diskutiere Dachboden-Boden dämmen? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beruf
    Maurer u.Betonbauermeister
    Beiträge
    419

    Dachboden-Boden dämmen?

    Ich möchte in meinem Haus den Dachboden-Boden dämmen. Ihr wisst ja teure Wärme, schlimme Kälte, und viel Sommerhitze. Da ich den Dachboden nicht zum Wohnraum ausbauen möchte, haben ich mich dafür entschieden "nur" den Boden zu dämmen. So nun kommt meine Frage wie würde sich der Aufbau von OK- Balkendecke gestalten. Zustand ist: Balkenlage, zwischen den Balkenlagen ist eine art (wie soll man es nennen? hmmmm) mittelschwer lösbarer Beton.
    Wer kann mir weiterhelfen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachboden-Boden dämmen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von BauherrHilflos
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    971
    Was ist denn bitte ein:

    Balkenlage, zwischen den Balkenlagen ist eine art (wie soll man es nennen? hmmmm) mittelschwer lösbarer Beton.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    berlin
    Beruf
    dachdeckermeister
    Beiträge
    2
    hallo ich tip mal auf Schlacke
    soll der Boden begehbar sein ?
    Wie ist der Zugang zum Boden ?
    Ist der Boden belüftet ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beruf
    Maurer u.Betonbauermeister
    Beiträge
    419
    Ja nehme auch an das es sich um schlacke o.ä handelt, auf alle fälle nichts Wärmedämmendes.
    Der Boden soll begehrbar bleiben als stauraum für weihnachtszeugs z.b.
    Der aufgang erfolgt über eine gedämmte Bodentreppe U-Wert 0,57 und Luftdicht.
    Im moment ist der Dachstuhlt durch 2 Löcher in den Giebelwänden belüftet. Kann aber im Fall der fälle verschlossen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    berlin
    Beruf
    dachdeckermeister
    Beiträge
    2
    frage aufbau?
    altbau aufbau von innen nach aussen
    putz
    organischer putzträger stroh o. schilf
    staken zw. den deckenbalken
    schlacke
    schalung auf den balken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beruf
    Maurer u.Betonbauermeister
    Beiträge
    419
    Also von innen nach außen:
    Putz 1,5 cm auf einem organischen Putzträger Stroh oder Schilf genau kann ich es nicht sagen. Nehme an das es Schilfmatten sind.
    Von mitte Balken nach Mitte Balken habe ich 60 cm ergibt lichtes Feldmaß von ca.50 cm bei 12ér Balken. Füllung siehe oben Schlacke.
    Schalung auf den Balken: Nüx.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Altheim
    Beruf
    Zimmerer
    Beiträge
    45
    Hallo Meizter
    Wir haben in letzter Zeit öfters "Tegarock" von Rockwool verarbeitet
    Guckst du hier: http://www.rockwool.de/sw24278.asp
    Soll etz keine Werbung sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beruf
    Maurer u.Betonbauermeister
    Beiträge
    419
    Hmm finde nicht das es Werbung ist, danke dir sogar dafür damit sieht man mal was es alles gibt. Jedoch muss ich den kompletten aufbau wissen also wie sieht es aus mit Luftdichte und Dampfbremse? Den wenn die Dämmung feucht wird isse futsch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Altheim
    Beruf
    Zimmerer
    Beiträge
    45
    Haben tegarock nur auf Betonböden verlegt.

    Laut Hersteller aber auch für Holzbalkendecken möglich.
    !!Nach Berechnung!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    BaWü
    Beruf
    ITler
    Beiträge
    400
    HI berny2008, darf ich fragen ob ihr eine Dampfbremse auf dem Betonboden ausgelegt habt? War der Dachboden nach der Dämmung noch begehbar?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Altheim
    Beruf
    Zimmerer
    Beiträge
    45
    Wurde ohne Dampfbremse eingebaut, als Belag Spanplatte schwimmend verlegt und verleimt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt und Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    planen und bauen fängt an, wo andere aufhören
    Beiträge
    222
    ....schaut mal bei Fa. Knauf oder Fermacell nach, bei unbeheizten Räumen auf jeden Fall Dampfbremse einbauen............
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    BaWü
    Beruf
    ITler
    Beiträge
    400
    Zitat Zitat von LiBa Hannover Beitrag anzeigen
    ....schaut mal bei Fa. Knauf oder Fermacell nach, bei unbeheizten Räumen auf jeden Fall Dampfbremse einbauen............
    Auch wenn diese auf der falschen, also kalten Steite ausgelegt wird?

    Sind Span- oder OSB Platten diffusionsoffener?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Altheim
    Beruf
    Zimmerer
    Beiträge
    45
    @ LiBa Hannover
    Hallo,
    Habe mal bei Rockwool angerufen.
    Wollte mich ja auch vergewissern.

    Aussage des Mitarbeiters:

    "Bei Stahlbetondecken ist keine Dampfbremse erforderlich da der sd-wert der Stahlbetondecke aufjedenfall höher ist als der sd-wert des Belages aus Spanplatten."

    Habe mal gerechnet:

    Beton armiert 18.0cm sd-wert 23,4

    Spanplatte 25mm sd-wert 0,38


    Also ok

    Was meinst du??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Sd-Werte sind dimensionsbehaftet. Waren das jetzt alles Meter?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen