Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Schimmel?

  1. #1

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    KFZ-Meister
    Beiträge
    203

    Schimmel?

    Hallo,
    habe im Bereich einer Aussenwand-Ecke die mit Gipsplatte vorgekleidet ist leichte Schimmelspuren auf der Tapete innen., (Ecke Nord-Ost) in diesem Bereich steht ein Sofa davor, sodaß die Luft schlecht zirkulieren kann in diesem Bereich.
    Was tun?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schimmel?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Belij
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    ne Stadt in der Oberpfalz
    Beruf
    Konstruktionsmechaniker
    Benutzertitelzusatz
    Sei so wie du bist!
    Beiträge
    54
    Öfter und länger Lüften würde ich sagen und das Sofa -10cm weg rucken das hilft auf jeden fall.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Zitat Zitat von blaupm Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe im Bereich einer Aussenwand-Ecke die mit Gipsplatte vorgekleidet ist leichte Schimmelspuren auf der Tapete innen., (Ecke Nord-Ost) in diesem Bereich steht ein Sofa davor, sodaß die Luft schlecht zirkulieren kann in diesem Bereich.
    Was tun?
    Neben dem Abrücken:

    Längerfristig eine dicke Außendämmung aufbringen und dabei gleichzeitig die Fenster mit sanieren. Das spart Heizkosten und der Schimmel verschwindet automatisch mit.

    Gruß

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    aber ohne Außendämmung kann das alleinige sanieren der Fenster einen gegenteiligen Effekt haben.

    Maßnahmen sind entsprechend der Örtlichkeit zu wählen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    KFZ-Meister
    Beiträge
    203
    Zitat Zitat von pauline10 Beitrag anzeigen
    Neben dem Abrücken:

    Längerfristig eine dicke Außendämmung aufbringen und dabei gleichzeitig die Fenster mit sanieren. Das spart Heizkosten und der Schimmel verschwindet automatisch mit.

    Gruß

    pauline
    die fenster haben u-wert 1,1,sind 3jahre alt,das mauerwerk ist 36,5 pb!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386

    kreisen wir also ein

    Zitat Zitat von blaupm Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe im Bereich einer Aussenwand-Ecke die mit Gipsplatte vorgekleidet ist leichte Schimmelspuren auf der Tapete innen., (Ecke Nord-Ost) in diesem Bereich steht ein Sofa davor, sodaß die Luft schlecht zirkulieren kann in diesem Bereich.
    Was tun?
    warum: mit Gipsplatte vorgekleidet
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von buddelchen333
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Wirtschaftsmathematiker
    Beiträge
    615
    trockenputz aus zeitgründen (eigenleister?)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Trockenputz auf Außenwänden?

    Dann könnten zu zusätzliche Leckagen in der luftdicht auszubildenden Gebäudehülle eine Rolle spielen.

    Neben beeinträchtigter Zirkulation durch Möbel vor Außenwänden ist zuzuglich die fehlende Wärmestrahlung in diesen Bereichen oftmals kritisch.

    Messungen von Raumlufttemperatur und relativer Luftfeuchte sowie der Oberflächentemperatur der Innenseite der Außenwände dürften weiter helfen, eine Blower-Door-Messung mit Leckageortung ebenfalls.

    Ansonsten gilt (immer, zumindest bei fehlender kontrollierter Wohnraumlüftung): Heizen und Fensterlüftung (Durchzug für 5-10 Min. alle 2-3-Stunden)!

    MfG aus Erfurt

    KPS.EF
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    KFZ-Meister
    Beiträge
    203
    Zitat Zitat von Carden, Mark Beitrag anzeigen
    warum: mit Gipsplatte vorgekleidet

    hat der TB so ausgeführt, ohne vorwand hätten sich drempel und schräge im Mauerwerk getroffen!?
    die gipsplatten(wurden mit ansetzgips an die unverputzte aussenwand geklebt) auf der nordseite sind diese auch ziemlich kalt, also sofa weg und immer heizen.lüften,heizen,lüften...oder wie??
    ist bei dieser ausführung mir dauerhaften schäden zu rechnen?
    was macht hier den unterschied ob vorgkleidet oder verputzt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Der Unterschied: verkleidet ist seltenst luftdicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Nachdem wir jetzt wissen, daß Fenster und Mauerwerk auf dem Papier ausreichend dimensioniert sind und eine Gipskartonplatte auf einer Außenwand nie luftdicht wird ist eigentlich die Ursache klar.

    Es gibt eine kalte Luftströmung durch die Wand und den gipskarton.

    Vermutlich ist in diesem Bereich auch noch kein Außenputz aufgebracht.

    Eine Besserung könnte ein fugenloser AUßenputz bringen.
    Ansonsten könnte man versuchen Gipskarton luftdicht zu machen. Das ist vermutlich schwierig bis unmöglich.

    Also, ausräumen, Gipskarton abreißen und zumindest die Außenwände mit Putz versehen. Bei dieser Gelegenheit kann man auch noch eine ausreichende Elektroinstallation nachrüsten.

    Das Problem dabei ist, der bereits vorhandene Estrich. Also den Gipskarton über dem Estrich abschneiden, mit Gipsputz den Hohlraum ausfüllen und die Wand mit Gipsputz luftdicht machen ohne Schallbrücken zu produzieren.

    Ansonsten wäre eine dünnere Wand mit aufgeklebtem WDVS vermutlich nicht teuerer aber vom U-Wert besser gewesen. Die jetzt vorhanden Wand kann aber immer noch damit nachgerüstet werden. Eine Luftdichtheit wird mit dem WDVS nicht erreicht. Nur Putz macht luftdicht, beonders Innenputz.

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    KFZ-Meister
    Beiträge
    203
    schon verstanden, bei meiner ausführung ging aber eine Dampfbremse nicht, hätte man ja die platten auf die bremse kleben müseen, und das hält ja nicht, also wär eine ständerwand vermutlich besser gewesen.
    reicht aber nun ein heizen und lüften aus oder wird es hinter der paltte zu schäden kommen?
    achso, die aussenwand hat silikonharzputz bekommen.
    gipsplatten abreißen ist ein großer aufwand, ginge auch vorkleiden mit fermacell etc...?
    an der südseite gibt es bislang keine probleme.
    die öberflächentem. der giebelwand(ostseite) entspricht annähernd der der Gipsplatte(nordseite) wo das problem auftrat/auftritt

    was ist der geringste aber trotzdem effektive aufwand??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    KFZ-Meister
    Beiträge
    203
    achso, da der schimmel auf der tapete war heißt das doch das die luftfeuchte "auf" der kalten gipsplatte und nicht dahinter kondensiert, oder? demzufolge ist nicht sicher zu sagen ob die wand luftdicht ist?!
    was ist vom B-D Test in diesem Fall zu halten und offene Gipsfugen im Boden/Estrichbereich mit Acryl zu verschließen?
    das problem sind sicher die momentanen sehr kalten temp, letztes jahr war nichts zu sehen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Die kalte Luft "könnte" dahinter strömen und die Oberfläche abkühlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    KFZ-Meister
    Beiträge
    203
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    Die kalte Luft "könnte" dahinter strömen und die Oberfläche abkühlen.


    ??????????????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen