Ergebnis 1 bis 2 von 2

Schiefe Sandsteinwand

Diskutiere Schiefe Sandsteinwand im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Saarland
    Beruf
    SAZ
    Beiträge
    2

    Pfeil Schiefe Sandsteinwand

    Hallo ich habe mir vor kurzem ein haus gekauft. das haus ist um 1920 gebaut worden. habe jetzt gesehn das die sandsteinwand mit regips"styroporplatten" zu gemacht war. und mit solchen platten ich weiß den namen nicht, bestehend aus ganz vielen kleinen grauen fäden.
    die regipsstyroporplatten waren mit ansatzbinder fest gemacht nur die haben nicht mehr richtig gehalten und deswegen habe ich sie ab gemacht. und nun hab ich gesehen das die wand nicht im lot ist sonder nach oben 8 cm nach aussen weg geht. und nun bin ich am überlegn wie ich die wand wieder gerade bekomme. kann mann so dick verputz auftragen oder sollte ich die wand besser mit 8 cm abstand neu mit regipsplatten zu machen und unten und oben eine lüftung einbauen???
    würde mich über eine anwort sehr freuen im voraus schon mal vielen dank . gruß olaf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schiefe Sandsteinwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Kell am See
    Beruf
    technischer Außendienst
    Beiträge
    39
    weiss ja nicht ob die Frage noch aktuell ist aber ich würde die Wand so lassen wie sie ist. Du hast ja ein altes Haus mit entsprechendem Charme! Schau doch mal in die Fachwek Community. Da wirst du sicher auch gut geholfen.

    Ich habe 15cm die meine Wand hier aus dem Lot ist und wollte erst vormauern oder auch mit Rigips zustellen aber im Endeffekt verschlimmbesserst du es damit nur....

    für mehr Infos schick einfach eine PN
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen