Ergebnis 1 bis 1 von 1

Für Alle, die auf die neuen Wohnraumfördermittel in Ba-Wü warten:

Diskutiere Für Alle, die auf die neuen Wohnraumfördermittel in Ba-Wü warten: im Forum Baufinanzierung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    ----
    Beiträge
    562

    Für Alle, die auf die neuen Wohnraumfördermittel in Ba-Wü warten:

    Hallo,
    einfach so zur (traurigen ) Kenntnis:

    Das zuständige Landesministerium teilte mit, dass der Bund die gesetzlich vorgesehenen Bundesfinanzhilfen für 2004 voraussichtlich um mehr als die Hälfte kürzen wird (das hat nichts mit der Eigenheimzulage zu tun). Ob es zu einem zumindest teilweisen Ausgleich durch zusätzliche Landesmittel kommen kann, werde geprüft.

    Vom Zeitplan her sei vorgesehen, dass der Programmentwurf 2004 in der zweiten Märzhälfte 2004 im zuständigen Wirtschaftsausschuss und Finanzausschuss des Landtags beraten wird.

    Wenn man dann noch weiß, dass das Förderprogramm 2003 bereits am 8.9.03 gestoppt wurde, sagt das doch alles....

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Für Alle, die auf die neuen Wohnraumfördermittel in Ba-Wü warten:

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen

  1. Mauer versetzt bzw. nicht vollflächig auf Fundament ?
    Von heinz.becker im Forum Mauerwerk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.07.2003, 21:30
  2. Badewanne auf Estrich?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 23:21
  3. Leerrohr wie auf Fußboden befestigen und wo?
    Von peterneus im Forum Elektro 1
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2003, 11:48
  4. Risse im Fließestrich
    Von Ramona im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2003, 17:49
  5. Natursteinfußboden auf Anhydritfließestrich mit FBH
    Von Darryl im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 09:01