Ergebnis 1 bis 8 von 8

Dachlatten bei Doppelhaushälften

Diskutiere Dachlatten bei Doppelhaushälften im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Arno
    Gast

    Frage Dachlatten bei Doppelhaushälften

    Hallo,

    beim Bau diverser Doppelhaushälften habe ich gesehen, dass die Dachlatten von einer DHH auf die andere DHH überstehen und das Dach dann "durchgedeckt" wurde.

    Bei meiner DHH wurde das ebenfalls so gemacht. Allerdings stehen nur die Dachlatten (und die USB) über, eine zweite DHH gibt es noch nicht.

    Da nun nicht absehbar ist, wann eine zweite DHH angebaut wird, frage ich mich, ob das mit den Dachlatten und der USB so bleiben kann oder ob das zu irgendwelchen Nachteilen fürt, wenn diese z.B. nun auf unbestimmte Zeit der Witterung ausgesetzt sind.

    PS: Der derzeitige Eigentümer des Nachbargrundstücks fühlt sich durch den "Überstand" nicht beeinträchtigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachlatten bei Doppelhaushälften

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Arno
    Gast

    Und so sieht das ganze von der Seite aus

    Siehe Foto:
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    bist du schon drin? im haus?
    welche temperatur hat denn die wand?
    keine angst vor schimmel?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gast360547
    Gast

    och, und was sacht die lbo?

    Moin,
    was sacht denn die LBO in Sachen der Trennwand?
    Muß die brandwandähnlich ausgebildet werden?
    Dann wird das nix mit den Latten.

    Joo, und die EnEV schreibt was in Sachen Dämmung, wenn die Nachbarhütte nicht fertsch wird.

    Grüße
    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    143
    Wenn die überstehenden Dachpfannen nicht sehr gut befestigt sind, würde ich beim nächsten Sturm dem Haus nicht zu nahe kommen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Arno
    Gast

    Frage Brandschutz?

    Also das Haus steht in NRW. Gibt es dort diese Brandschutzvorschriften?

    Was sagen denn die Fachleute zu den Pfannen bezüglich Sturm?

    Wegen Schimmel mache ich mir schon sorgen. Allerdings ist das Haus noch nicht bewohnt und wird erst bewohnt, wenn es wärmer wird und sollte dann noch kein 2. Haus in Sicht sein, wird isoliert. Für die ENEV ist das laut unserem Bauamt ok so, da ja ein 2. Haus (für wann auch immer) geplant ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Gast360547
    Gast

    schimmel ist nicht das ding

    Moin,
    Schimmel macht mir hier keine Kopfschmerzen.
    Der Hinweis auf die Sturmsicherheit ist gut und wichtig.

    LBO NRW finden Sie bei http://www.feuertrutz.de
    für Sie wird der Bereich ab § 29 interessant.

    Im Zweifel das BA fragen.
    In Nds gibt es noch eine Durchführungsverordnung. Da steht das explizit beschrieben.


    Zur Dämmung: m. E. muß gem. EnEV eine solche Wand dann gedämmt werden, wenn nicht abzusehen ist, wann das nächste Gebäude errichtet wird.

    nachzulesen unter
    http://www.luftdicht.de

    Grüße
    stefan ibold

    http://dachmurks.de
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Arno
    Gast

    Frage Sturmsicherheit

    Muß mir das wegen Brandschutz nochmal genau durchlesen oder das Bauamt genau um Stellung bitten.

    Der Hinweis auf die Sturmsicherheit ist gut und wichtig.
    Sturmsicherheit bezogen auf die Pfannen oder/und (?) die überstehenden Latten und die USB?

    - Wenn Latten und/oder USB ist die Lösung kürzen.

    - Wenn Pfannen, was muß man denn dann machen um diese zu sichern? Ist das eine zusätzlich zu vergütende Leistung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Material Dachlatten ok?
    Von Unregistriert im Forum Dach
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 17:28
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2004, 15:58
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 09:13
  4. Dachlatten von DHH stehen über
    Von Gast36778 im Forum Dach
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2003, 08:59
  5. Holzfeuchte
    Von matzi im Forum Dach
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2003, 22:07