Ergebnis 1 bis 2 von 2

Dämmung mit Styrodur

Diskutiere Dämmung mit Styrodur im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Gehrden
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    2

    Dämmung mit Styrodur

    Hallo,
    ich möchte gerne mein Flachdach (Doppel-Garage mit Anbau) mit Styrodur 3035 CS gegen Kälte im Winter von unten dämmen.
    Der Aufbau des Daches ist: 3 Lagen Schweißbahnen, dann 24 mm Rauspund.
    Unter den Rauspund möchte ich gerne die Styrodur Platten anbringen. Nun meine Frage: wie dämme ich richtig? Muss ich eine Zirkulation für die Luft lassen oder kann ich die Platten direkt an den Rauspund bringen? Brauche ich eine Dampfsperre?
    Ich habe jetzt im Winter festgestellt, das der Frost über die Rauspundplatten in die Garage eindringt und sich somit auch Wassertropfen an der Decke bilden.
    Wer hat Erfahrungen damit? Wer kann mir Tipps geben?

    mfg
    catrus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dämmung mit Styrodur

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast360547
    Gast

    wird nix

    Moin,

    so wird das nix. Dämmung nicht unterlüftet und kein Styrodur verwenden, besser Mifa, DS luftdicht angeschlossen und unterseitig mit Fermacell bekleiden (Brandschutz).

    Grüße

    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen