Ergebnis 1 bis 11 von 11

Energiesparen mit Hochvolt G9-Lampen möglich???

Diskutiere Energiesparen mit Hochvolt G9-Lampen möglich??? im Forum Elektro 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Betzdorf
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    32

    Energiesparen mit Hochvolt G9-Lampen möglich???

    Hallo,

    wir haben sehr viele Hochvolt-Halogenlampen mit G9-"Fassung".
    Gibt es hierfür irgendwelche energiesparenden Leuchtmittel???

    Danke

    Chemikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Energiesparen mit Hochvolt G9-Lampen möglich???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Google "Energiesparlampe G9" liefert eine breite Auswahl an ESL. Jeder renommierte Hersteller von Leuchtmitteln hat entsprechende Produkte in seinem Lieferprogramm.

    Vor dem Kauf die Abmessungen kontrollieren damit die Dinger auch in Deine Leuchten passen.

    Gibt´s auch mit LED, aber noch relativ teuer.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    682
    Und dran denken, die ESL gehen nicht mit Dimmer zusammen - normalerweise.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von OliS
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Althengstett
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    571
    und die ESL sind je nach Einsatzort richtig fehl am Platz...

    was eine Alternative wäre ->

    es gibt ja mittlerweile sparsamere Lampen ( zB hell wie 40Watt nimmt aber "blos" 28Watt)
    grad dort praktisch wo häufig geschalten oder gedimmt wird...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Nein, die "Sparsamen" sind hier keine Alternative!

    Erstens sind diese aufgedruckten Angaben (28W ersetzt 40W, etc.) leider oft unwahr, sogar bei OSRAM. Man vergleiche hierzu bitte die jeweiligen Lumenangaben!!!
    Noch dazu strahlen sie deutlich ungleichmäßiger ab (Minimum in axialer Richtung des Sockels, von diesem weg).
    Zweitens sind das Halos mit Edisonsockel, sie sollen daher Allgebrauchslampen herkömmlicher Technologie ersetzen.
    Hier wird aber Ersatz für Halos gesucht!
    Und Halos statt Halos bringen keine nennenswerte Ersparnis...

    Mit dem Hinweis zu den G9-ESL hat Oli aber recht. Die eignen sich in den meisten Leuchten mit diesem Sockel schlicht nicht.
    Brauchbare in LED-Technik sind mir übrigens noch nicht begegnet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erding
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    50
    Man kann vielleicht nur falls 60 Watt G9 leuchtmittel betrieben werden diese gegen 40 Watt Leuchtmittel austauschen und ausprobieren ob es noch genügend hell ist
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von OliS
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Althengstett
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    571
    sodele ich habe ml 3 Bilder gemacht mit 3 verschiedenen Leuchtmitteln ( alle GU10 sprich HV Halogener ). Leuchtmittel -> normaler Halogenstrahler 50Watt, neuer Halogenstrahler mit 30% Einsparung, ESL für GU10 Fassungen.

    ACHTUNG!!! die Aufzählung stimmt nicht mit der Bildreihenfolge überein!!! Bin mal gespannt ob wer rausfindet welche Lampe zu welchem Bild passt Abstand Lampe - Bild sindgrobe 1,6m

    http://www.bullsimons.de/temp/img/WEBSPACE/Lampe1.JPG

    http://www.bullsimons.de/temp/img/WEBSPACE/Lampe2.JPG

    http://www.bullsimons.de/temp/img/WEBSPACE/Lampe3.JPG
    Geändert von OliS (19.01.2009 um 17:18 Uhr) Grund: Fehler im Link
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    1 = -30% Version
    2 = ESL
    3 = 50W

    Kann es sein, daß die Dinger eine unterschiedliche Farbtemp. hatten?
    Hatten die -30% Version und die 50W den gleichen Leucht/-Öffnungswinkel?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von OliS
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Althengstett
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    571
    Öffnungswinkel ist gleich. Farbtemp habe ich keine Angaben gefunden allerdings ist der Reflektor anders.

    sind übrigens alle 3 von Philips ( Osram haben die mir zugänglichen Baumärkte nicht)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Avatar von drulli
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Technischer Kommunikator
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    936
    Sind denn die Kameraeinstellungen in allen drei Fällen identisch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Avatar von OliS
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Althengstett
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    571
    Natürlich - extra auf manuell aber leider ohne Stativ.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen